Low Carb Pizza

Pizzaboden aus Thunfisch
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

1 1/2 Dose/n Thunfisch, im eigenen Saft
Ei(er)
2 Scheibe/n Kochschinken
80 g Käse, geriebener nach Belieben
  Salz
  Pfeffer
  Oregano
  Tomatensauce
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zwei Eier in einer Schüssel gut verühren. Thunfisch abtropfen lassen und zu den Eiern hinzu geben und gut durchkneten. Den Thunfisch auf ein Backblech mit Backpapier geben und eine runde Form formen. Der Boden sollte so 0,4 - 0,6 cm dick sein. Den Thunfisch im vorgeheizten Backofen für 10-15 Min bei 180° backen.

Nach den 10-15 Minuten den Pizzaboden aus dem Ofen nehmen und mit Tomatensoße bestreichen und mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen. Schinkenscheiben klein reißen und die Pizza belegen. Die Pizza mit Käse bestreuen. Ei aufschlagen und auf die Pizza geben.

Danach die Pizza wieder in den Ofen geben und ca. 20 Min backen bis das Ei durch ist und der Käse eine schöne goldene Farbe hat.

Die Pizza kann je nach Geschmack belegt werden.

Kommentare anderer Nutzer


Starbiker

18.03.2012 20:13 Uhr

Das ist grenzgenial ! Wenn jemand die Dukan Diät macht ist das für die Phase 2 IDEAL !! Danke für den Tipp !!

dally68

27.03.2012 18:07 Uhr

war sehr sehr lecker :)

Cathi75

03.04.2012 22:58 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Uns hat es auch sehr gut geschmeckt! Eine schöne Alternative, wenn man auf Kohlenhydrate verzichten möchte.

Fotos gibt es auch von mir! :-)

Lg,
Cathi

Uschnulla

12.04.2012 17:15 Uhr

Eine echt gute Idee! Habe heute die Pizza ausprobiert und sie schmeckte mir sehr gut. Habe sie mit Salami belegt. Macht sehr satt und kommt ab jetzt sicherlich öfter auf den Tisch. Vielen Dank für das Rezept!

nicole2003

04.05.2012 19:11 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

super lecker.... und macht richtig satt.... hat jemand mal die kalorien ausgerechnte ???? :O(

meandmyself

06.08.2012 18:37 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ganz grob überschlagen sind es 500 Kalorien (2 Eier, 1,5 Thunfischdosen, 17%iger Käse, Gemüsebelag). Kommt ja immer drauf an, mit was man sie belegt und welchen Käse man nimmt. Daher ist 500 kcal nur ein ungefährer Wert.

bärchen49

05.05.2012 21:10 Uhr

Sehr, sehr lecker.
Vielen Dank für das Rezept. Passt wunderbar in meinen "Logi" Plan.
Lg vom bärchen

@nicole2003: wieviele Kalorien hat denn eine "normale" Pizza? ;-)

ligadarter

11.05.2012 20:31 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Moin Bärchen,

bin zwar nicht Nicole, aber ich beantworte mal deine Frage.

Für die 1 1/2 Dosen Thunfisch habe ich 300 Gramm berechnet, 3 Eier mit 155 Gramm, 2 Scheiben Kochschinken mit 25 Gramm, die Tomatensauce als 50 g Tomatenketchup. Somit ergeben sich 846,8 kcal / 120,5 g EW / 6,4 g KH / 37,3 g F für die gesamte Pizza (610 Gramm).

Wir SiSler könnten davon also ca. die Hälfte essen.

Liebe Grüße von

Helmut

susan-beaver

03.10.2013 15:59 Uhr

hallo Helmut,

wieso können sisler davon nur die hälfte essen? is doch als abendessen super geeignet und unter den abendlich erlaubten 15 kh.

lg susan

Schlawienerschnitzel

14.07.2014 21:54 Uhr

Demnach kann man beruhigt \'ne normale Pizza essen. Danke! :-)

reke

16.07.2014 12:00 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Mal fü ganz Dumme. Was ist WE und was sind SiSler.?
Ich hasse alle diese Abkürzungen, die nur Eingeweihte verstehen. Warum schreibt heute keiner Mehr Deutsch das jeder versteht?

Schlawienerschnitzel

16.07.2014 20:49 Uhr

Hallo reke, :-)

SiSler sind - meist abnehmwütige - Menschen, die sich nach der Schlank im Schlaf Methode ernähren. Bekannt ist dieses Ernährungsystem auch als Insulin-Trennkost. Entwickelt wurde das Konezpt von Dr. Pape.

Ich hoffe ich konnte ein wenig Licht ins Dunkel bringen.
Im übrigen teile ich Deine Aversion gegen Abkürzungen.

LG vom Schlawienerschnitzel ;-)

MiezusChrisslus

06.06.2012 16:46 Uhr

Ich habe auf eine Dose Thunfisch 1 1/2 Eier (vom zweiten nur das Eiweiß) gegeben, nächstes Mal werde ich wohl nur ein Ei nehmen.
Also bei mir kamen als Belag eine große Tomate (ohne Kerngehäuse), vermischt mit etwas Tomatenpesto, eine mittelgroße Zwiebel, Mais und etwas Käse rauf. Da ergaben sich bei mir 500kcal.
Es war superlecker und hat wirklich satt gemacht.
Vielen lieben Dank für dieses Rezept :)
Bilder folgen demnächst!

DJ_Bashi

14.06.2012 18:17 Uhr

Kompliment, eine Super Idee, danke für das Rezept!

allradrudi

11.07.2012 19:25 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Danke für dieses geniale Rezept! Tolle Idee, nicht nur für Low-Carbler, sondern auch für Diabetiker! Ich habe noch eine kleine Abwandlung ausprobiert:
2 Eiweiß aufschlagen
1 Eigelb mit 1 Dose Thunfisch sowie Oregano, 3 TL Milch und 2 EL Gluten mit dem Schneidstab pürieren,
Eiweiß vorsichtig drunterheben:
Mit dem Teigschaber auf dem Blech dünn ausstreichen und 12 min backen.
Lauwarm inkl. Backpapier aufrollen, auskühlen lassen. Eignet sich in dieser Form prima zum Einfrieren auf Vorrat.

Gabi1956

12.07.2012 19:27 Uhr

Vielen, vielen Dank für das Rezept. Das Gericht ist wirklich hammerlecker!!! Sogar meine Fleischliebhaber waren begeistert. Bei mir sind schon Vorbestellungen für die nächste Zeit eingegangen, so gut hats allen geschmeckt.
Das wird bei uns jetzt öfter geben :)

xXdiamondXx

18.07.2012 17:22 Uhr

vielen dank für das tolle rezept. es ist echt super lecker und wenn man dann auch noch bedenkt das es gut für die figur ist - top! ;)
werde es mit sicherheit öfter machen!

dirk1906

18.07.2012 20:00 Uhr

Wow!!! Alleine für die tolle Idee wären schon 5 Sterne verdient. Insgesamt von Geschmack und Zweck sogar 5+. Vielen Dank für des tolle Rezept. Bild lade ich jetzt hoch...

Carmelita74

22.07.2012 20:21 Uhr

Daumen hoch!!!

princepessa

13.08.2012 10:21 Uhr

Yumeeee, schon mehrmals gemacht und immer wieder ein Erfolg :-)

madenmagen

13.08.2012 23:32 Uhr

Hallo,
wie geht das ohne Mehl? Pizza ist doch eigentlich eine Mehlspeise, sprich: wird aus Körnerfrüchten hergestellt. Da sind ja nur die möglichen Auflagen verarbeitet.

LG mm

gabriele460

27.11.2013 20:40 Uhr

wenn es aus körnern wäre, wäre es nicht mer low carb.
nicht nur die zutatenliste lesen! bei der zubereitung kommt der aha-effekt

SchmackoFatz3

10.09.2012 17:05 Uhr

Hallo,

ein sehr schönes Rezept! So schmeckt auch Low Carb! Vielen Dank, 5 Sterne dafür. 3 Personen wurden mit zweieinhalb Dosen Thunfisch und 3 Eiern als Boden satt. Gibts gerne wieder.

Gruß der SchmackoFatz3

SchokoPrinzesschen

13.09.2012 22:18 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Super Alternative zum herkömmlichen Pizzateig. Wobei das "thunfischige" nach einigen Bissen too much wird. Dennoch, klasse Rezept, danke!

Flipper90

14.09.2012 07:30 Uhr

Vielen Dank für dieses tolle Rezept,

für mich ist dieses Gericht perfekt für Abends, da mein Freund und ich
am Abend so gut es geht auf Kohlenhydrate verzichten.

Wir sind beide satt geworden und war sehr lecker.

Bonnay

14.09.2012 10:24 Uhr

Vielen Dank für dieses tolle Rezept! Es ist eine gute Gelegenheit Abends mal die Kohlehydrate wegzulassen :)

Es hat uns sehr lecker geschmeckt, auch wenn ich meinen Partner erst von dem "wenig Kohlehydratekonzept" überzeugen musste ;)

SiWa30

17.09.2012 19:47 Uhr

Obwohl ichs mir nicht vorstellen konnte hat es super geschmeckt!!
Daumen hoch.
Ich hab statt der halben Dose Thunfisch einfach etwas Kleie zugegeben, wollte keine halb angefangene Dose stehen haben.
Auf jeden Fall wird es das jetzt öfters geben!!

fenna64

28.09.2012 19:16 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Wow, muß jetzt mal eben 5 Sterne vergeben.
Gerade einen großen Teil der Pizza verspeist, und ich muß sagen, einfach genial!!!
Hatte Kochschinken, Paprika, Oliven, gefüllte Peperoni und Schafskäse drauf - einfach nur lecker!!!
Super Rezept, danke dafür :-)

tinaabend

11.10.2012 21:11 Uhr

Echt ein super rezept!!!!!! Hat allen geschmeckt und werde es zu 100% wieder machen !!!!!

FabianGeil_de

14.10.2012 16:47 Uhr

Dazu gibt es nur eins zu sagen, HAMMERGEIL !!!!!!!!

mamabimbo

15.10.2012 13:08 Uhr

Ich habe die Pizza heute zum erstenmal gemacht, und war überrascht wie lecker es geschmeckt hat, ichhabe noch eine Zwiebel und ein paar frische Champignons dazu gegeben, werde ich auf jedenfall wieder so zubereiten schmeckte uns besser wie manche andere Pizza

Knusperkugel90

20.10.2012 11:57 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,

Ich hab die Pizza schon einmal gemacht, damals genau nach Rezept. Damals war sie für meinen Geschmack schon sehr gut, allerdings etwas zu Thunfischlastig. Daher hab ich gestern etwas experimentiert. Hier bei Chefkoch gibt es noch eine Blumenkohlpizza. Diese hatte ich auch schon getestet, wüda störte mich aber der starke Blumenkohlgeschmack. Gestern hab ich dann die beiden Rezepte etwas kombiniert.
Für den Boden hab ich 2 Eier, 1 Dose Thunfisch, einen halben Blumenkohl (fein gehäckselt und in der Mikrowelle 8 Minuten gegart) und ein Händchen voll Käse vermischt und gesalzen und gepfeffert.
Der Blumenkohl reduziert etwas den Thunfischgeschmack. Aber nur leicht. Den Blumenkohl dagegen schmeckt man überhaupt nicht.
Ansonsten hab ich den Boden mit Zwiebeln, Mais, Oliven und Käse belegt. Super lecker!
Mein Freund war auch total begeistert, obwohl er bei solchen Gerichten immer etwas skeptisch ist.
Ich hoffe, bambulaA, du nimmst es mir nicht übel, dass ich dein Rezept etwas stärker abgewandelt hab. Für die Idee würdest du von mir 5 Sterne bekommen.
Liebe Grüße

smallwood

04.09.2013 16:44 Uhr

Prima, der Gedanke, den Thunfischboden mit dem Blumenkohlboden zu kombinieren, kam mir auch schon - kannst Du etwas zur Konsistenz sagen? Wird der Boden dennoch knusprig und fest?

Viele Grüße
Diana

Sarahchercelina

28.10.2012 08:26 Uhr

Supper Rezept:An alle Skeptiker: TUT ES! So lecker, dieser Thunfischteig, total fest und....ahhhhhhhhhhhh LECKER!!!!:-))

Sarahchercelina

28.10.2012 19:21 Uhr

*Super Rezept

Tickerix

08.11.2012 11:15 Uhr

SEHR leckere "Pizza". Für diese witzige und leckere Idee wollte ich 5 Sterne vergeben, aber es sind doch nur 4 geworden, weil, meines Erachtens nach, die Mengenangaben nicht wirklich passen. Ich habe zusätzlich noch Pilze und Zwiebeln auf die Pizza gegeben und statt 80 g Käse gleich 200 g genommen, obendrauf 2 Eier statt einem, aber ich kann trotzdem nicht behaupten, dass wir zu zweit davon wirklich satt geworden wären. Ansonsten: tolles Rezept!

Kampfschokolade

02.12.2012 03:43 Uhr

Als ich das Ergebnis sah dachte ich erst "Das kann doch nicht schmecken" :D
Aber es ist so unglaublich lecker! Ich hab ein Stück mit Paprika belegt und das andere mit Brokkoli - mhhmmmhmm!!!

LauraPiet

25.12.2012 12:43 Uhr

Wirklich lecker und es macht unwahrscheinlich schnell satt hätte ich nicht gedacht super Idee !!!

ejbraun

08.01.2013 14:51 Uhr

Nach mehreren Wochen habe ich mich endlich getraut... und muss sagen, dass die Pizza sehr lecker ist. Zur Resteverwertung habe ich zu 2Dosen Thunfisch ca 100g Quark gegeben.3Eier dazu u d ca. 50g geriebenen Käse. Belegt mit Paprika,Pepperoni,Kochschinken,Mais,Champignons und Käse.
Vielen Dank!

wallabee

09.01.2013 18:17 Uhr

Was für ein leckeres Rezept! Eine tolle Idee für alle, die die Kohlenhydratmenge mal etwas zurückschrauben möchten und sooo wunderbar variabel!

Bei mir gab's sie heute mit frischen Champignons und Mozzarella belegt.
Und macht pappensatt!

Wird wieder gemacht:)
Gruß,
wally

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 30 und die neusten 10 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


sunshine-1

15.07.2014 08:53 Uhr

Die "Pizza" hat wirklich gut geschmeckt und ist mal eine gute Alternative für die Figur - solange man mit dem Käse als Belag etwas sparsamer umgeht.
Beim Boden habe ich mich genau ans Rezept gehalten und habe nur ein paar Kräuter mit ergänzt. Als Belag gab es Paprika, Zwiebeln, Champignons, Oliven und etwas geriebenen Ziegenkäse.
Die Konsistenz war ok, ein knuspriger Boden war ja auch nicht zu erwarten. Beim nächsten mal werde ich deutlich großzügiger mit der Tomatensauce sein, ea war doch etwas trocken, vor allem wenn man Fett als Belag spart.

Ein tolles, wandelbares Rezept, das super in die schnelle Alltagsküche passt!

victor01

15.07.2014 18:54 Uhr

Habe das Rezept als Rezept des Tages gefunden und wollte das unbedingt mal ausprobieren. Nach Hilfe von sunshine, bzgl. der Ofeneinstellung, habe ich dies nun getan und es hat geklappt und schmeckte vorzüglich. Mich hat bei der Auswahl weniger die Komponente des Low-Carb, Kalorien, Fett oder Punkte interessiert, als mal etwas Neues, Anderes auf den Tisch zu bringen. Das war es in der Tat. Habe das Ganze mit leckerer Tomatensosse, roten Zwiebeln, Knoblauch, ein paar schwarzen Olivenringen, dünnen Salamischeiben, Mozzarella und einem Ei belegt. Gewürzt mit Pfeffer + Oregano… Wie gesagt, lecker! Und da es auch noch ohne Kohlehydrate daherkommt, viell. mal eine Variante für nach dem Training…
Einziges Manko: Zu wenig 😄😄😄
Also, herzlichen Dank dafür!

Swani91

15.07.2014 22:48 Uhr

Ich habe diese Pizza heute gebacken und sie hat auch meinem Freund sehr gut geschmeckt. Er meinte sogar, dass er durch den Belag keinen Unterschied zur normalen Pizza geschmeckt hat. Ich habe sie mit Pizzatomaten aus der Dose, Zwiebeln, frischem Basilikum, Salami und ger. Käse belegt. Bei uns wird es so schnell keine "normale" Pizza mehr geben.

pandababy

17.07.2014 20:54 Uhr

Bitte? Wahrscheinlich noch keinen GUTEN Pizzateig geschmeckt!!! Nicht böse sein aber das sind Welten zwischen der normalen, selbstgemachten Pizzateig!

ally_jenny

16.07.2014 13:41 Uhr

Hallo,

das Rezept gefällt mir sehr gut. Ich wüsste gerne, ob der Boden auch mit Wildlachs gemacht werden kann?

carteule

17.07.2014 14:00 Uhr

Hallo zusammen ,

vielleicht habe ich es überlesen ( sind ja mega viele Kommis ) , aber kann mir jemand verraten wieviel ich von allem für ein großes Backblech benötige ?????? bzw in wieviele Portionen ich das Rezept dafür
umrechnen muss ????


Lieben Dank im vorraus :)

Swani91

17.07.2014 20:59 Uhr

Mit 4 Thunfischdosen und etwa 4-5 Eiern solltest du hinkommen. Ich hatte die Hälfte und ziemlich genau ein halbes Blech

carteule

18.07.2014 08:17 Uhr

Super :) Danke für die Antwort... naja , dann kann es ja morgen losgehn :)

pandababy

17.07.2014 21:04 Uhr

Habe heute diesen Pizzateig, oder Pizza gebacken weil ich ebenfalls im Moment auf Kohlenhydrate weitgehens verzichten möchte und dieser Teig auch noch fast volle 5 Sterne Punktzahl hat.

Also ich muss sagen die Konsistenz ist völlig in Ordnung allerdings hat er nichts mit Pizzateig zu tun, ich mache ihn immer selber nach original italienischem Rezept und meiner ist wirklich PERFEKT!

Mit so einem Teig kann ich und werde erst mal auf Pizza komplett verzichten. Entweder ich esse richtige Pizza oder gar nicht. Er ist zwar nicht ungenießbar aber auch nicht wirklich lecker.

Von mir, nicht bös sein, 2 Sterne.

pekem

21.07.2014 19:04 Uhr

Ich kaue grade noch am letzten Bissen ...
SUPER LECKER. Ich habe zwar am Belag einiges verändert
(rote Zwiebeln, etwas Feta, Peperoni, Hirschschinken....alles was der Kühlschrank an Resten hergab)
aber alles im allem ein tolles Rezept, das ich bestimmt nicht zum letzten Mal gemacht habe.
Endlich mal eine tolle Abwechslung in meiner Low Carb Ernährung !!!!!
Und der Phantasie sind auch keine Grenzen gesetzt ....

Jessi626

21.07.2014 19:30 Uhr

Sehr lecker! Werde ich bestimmt immer wieder machen :-)
Da ich L Eier da hatte, habe ich für den Teig 2 Eier und 2 Dosen Tunfisch genommen, passte gut.

KochGeli

23.07.2014 14:09 Uhr

War Superlecker mach ich bestimmt wieder.

Danke für das schöne Rezept

gabifue

23.07.2014 23:34 Uhr

Ich kann auch nur loben, für abends prima!

Habe den Boden schön dick mit Tomatenscheiben belegt, geriebenen Ziegenkäse, Zwiebelringe und frisches Basilikum, ohne Salz u.s.w.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de