Nudelauflauf à la Sandy

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

500 g Nudeln (Spiralnudeln)
500 g Hackfleisch
Möhre(n)
Paprikaschote(n), gelb
1 kleine Zucchini
1 Stange/n Lauch
1 Zehe/n Knoblauch
Zwiebel(n)
 etwas Wein
 etwas Gemüsebrühe
1 Pck. Tomate(n), stückige mit Kräutern (Tetra-Pack)
100 g Käse, zum Reiben
Mozzarella
1 Pck. Bechamelsauce (oder selbst zubereiten!)
  Salz und Pfeffer
  Kräuter, frische, nach Geschmack (z.B. Petersilie, Basilikum)
  Paprikapulver
  Chilipulver
  Kräuter der Provence
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Nudeln nach Packungsanweisung nicht zu weich kochen, kalt abspülen und bei Seite stellen.
Die Möhren und Lauch längs halbieren und in Scheiben schneiden, Zucchini und Paprika in Würfel schneiden. In einer großen Pfanne Olivenöl erhitzen und klein geschnittene Zwiebel und Knoblauch darin anschwitzen. Möhren zugeben und etwas anbraten, danach Paprika und Zucchini zugeben. Zuletzt den Lauch zugeben und alles nochmals kurz anbraten. Das Hackfleisch zerkrümeln und mit anbraten. Mit Brühe und eventuell etwas Wein ablöschen und kurz einkochen lassen. Die stückigen Tomaten zufügen und mit den Gewürzen kräftig abschmecken. Die Tomatensoße sollte nun sämig, aber nicht zu dick sein (sonst noch Gemüsebrühe zugeben).
Den Mozzarella in dünne Scheiben schneiden. Die Kräuter fein hacken. Eine große Auflaufform ausfetten und den Boden mit Makkaroni bedecken. Darauf eine Lage Tomatensoße, etwas Mozzarella und Kräuter geben und mit etwas Bechamelsoße begießen. So weitermachen, bis alles verbraucht ist, die letzte Schicht besteht dann aus einer dünnen Lage Nudeln und Bechamelsoße. Mit Reibkäse bestreuen und im Backofen bei etwa 180°C 35 Minuten überbacken.

Kommentare anderer Nutzer


Greta

20.06.2004 17:30 Uhr

Hallo !

Lecker auch mit Lasagneplatten ;-)))

liebe Grüsse
Greta

sissimuc

27.08.2004 00:56 Uhr

Hört sich total lecker an....habe es gleich gespeichert...

LG
Sissimuc

bidiru

28.01.2005 21:15 Uhr

mjam, das war lecker

leisan2

25.01.2006 10:59 Uhr

WOW, das Rezept war wirklich wie die Anzahl der Sterne schon sagt PERFEKT! Mein Freund meinte, er hätte schon lange nicht mehr so etwas leckeres gegessen (spricht das jetzt für oder gegen mich?! ;-)) .. Witzig ist, dass ich auch Sandra (Sandy) heiße und das Rezept sozusagen genau zu mir gepasst hat. War in jeglicher Hinsicht ein Genuss, allerdings habe ich auch Lasagneplatten verwendet.

nupsi86

11.03.2006 14:22 Uhr

Ein Auflauf den die ganze Familie begeistert hat. War wirklich lecker und einfach nachzukochen. Gibt es demnächst wieder!
LG
nupsi86

skihase

24.11.2006 16:35 Uhr

Hallo saba 28,
der Auflauf war wirklich super lecker und ist in meiner Sammlung der Lieblingsrezepte aufgenommen.
Werde das Rezept bestimmt öfters machen.
Ich habe auch gleich ein Foto gemacht und es eingestellt.
Lieben Gruss
Pia

Blubb0rfischchen

29.04.2007 12:40 Uhr

Hallo zusammen,

hatte den Nudelauflauf vor einigen Tagen gemacht und kam bei uns sehr gut an. Wirklich sehr lecker. Habe allerdings die Bechamél weggelassen und stattdessen so ein wenig Sahne beigegossen ;-)

Vielen Dank für das Rezept!

Lg

Jenni

ralfburger

13.05.2010 15:15 Uhr

Umrechnung in neuen ww pp

500 g Nudeln (Spiralnudeln) 47
500 g Hackfleisch 22
2  Möhre(n) 0
1  Paprikaschote(n), gelb 0
1 kleine Zucchini 0
1 Stange/n Lauch 0
1 Zehe/n Knoblauch 0
1  Zwiebel(n) 0
 etwas Wein 2
 etwas Gemüsebrühe 0
1 Pck. Tomate(n), stückige mit Kräutern (Tetra-Pack) 0
100 g Käse, zum Reiben 11,95
1  Mozzarella 10,28 150 Gramm
1 Pck. Bechamelsauce (oder selbst zubereiten!) 6,35 250 ml
  Salz und Pfeffer 0
  Kräuter, frische, nach Geschmack (z.B. Petersilie, Basilikum) 0
  Paprikapulver 0
  Chilipulver 0
  Kräuter der Provence 0
6 Personen 99,58 Pp 2010
1 Person 16,5966666666667 Pp 2010

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de