Maroni-Pralinen

super einfach und super lecker!
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

250 g Marone(n), püriert
150 g Mandel(n)
100 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
10 Tropfen Rum-Aroma
80 ml Wasser
 n. B. Schokoladenraspel
 evtl. Kaffeepulver, instant
 evtl. Schokolade, geschmolzen
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Wasser mit Zucker und Vanillezucker aufkochen, bis sich der Zucker auflöst. Rumaroma zufügen. Mandeln untermengen und dann das Maronenpüree. Alles zu einer geschmeidigen Masse rühren. Abkühlen lassen. Mit kalten Händen zu kleinen Kugeln formen (ca. 15 g) und in den Schokoraspeln wälzen.

Nach Belieben können in die Masse auch noch Kaffee (Instantpulver) oder Schokolade (geschmolzen) zugefügt werden. Die Pralinen können auch in geschmolzener Schokolade anstatt Schokoraspeln gewälzt werden.

Kommentare anderer Nutzer


piki

19.10.2014 12:58 Uhr

hm- das rezept kilngt vielversprechend- deswegen würde ich es gerne mal ausprobieren-
wieviele 15-gramm-kugerln gibt das denn so ungefähr?
kann man das aroma irgendwie anders bekommen-mit echtem rum oder so? das tut uns (künstliches) nämlich nicht so gut...
danke für die antwort... auch wenn das rezept schon einige jahre hier steht...

NEA2008

19.10.2014 18:33 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo Piki,

ich habe auch schon amaretto genommen anstatt rumaroma. echten rum fände ich persönlich jetzt zu stark.
es werden bei mir immer zwei grosse Teller voll, also ca. 30-50 stück, ich nehm es aber nicht so genau mit der größe. man soll ja sehen, dass sie selbst gemacht sind. :)

LG

piki

19.10.2014 18:41 Uhr

vielen dank! dann mach ich mich diese woche mal dran!

piki

21.10.2014 21:17 Uhr

so. jetzt hab ich grad eines dieser schönen bonbons im mund...
sie sind wirklich toll!
vielen dank für die idee und den tip mit amaretto!
foto ist unterwegs!

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de