Zutaten

Bagel
1 Dose Thunfisch, im eigenen Saft
3 EL Miracel Whip, "So leicht" Salatcreme
1/2  Paprikaschote(n), rote
1/2  Paprikaschote(n), gelbe
1 kleine Zwiebel(n)
1/2 TL Kurkuma
1/2 TL Chilipulver
 etwas Zitronensaft
  Salz und Pfeffer
 einige Salat - Herzenblätter zum Dekorieren
 etwas Dill, zum Verzieren
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Bagel halbieren (so dass man Boden und Deckel hat). Thunfisch abtropfen lassen. Paprikaschoten würfeln, Zwiebel häuten und sehr fein würfeln.

Zunächst Salatcreme mit Kurkuma, Chilipulver, etwas Salz und Pfeffer vermengen. Anschließend die Paprika- und Zwiebelwürfel sowie den Thunfisch, zerpflückt, zugeben. Alles vermengen und mit etwas Zitronensaft abschmecken.
Untere Bagelhälften mit je 1-2 Salatblättern belegen, je 1/4 des Thunfischsalates (ich nenne es mal Salat, da es zu grob ist, um es als Creme zu bezeichnen) auf die Salatblätter geben. Bageldeckel drauflegen. Restlichen Thunfischsalat auf die beiden Deckel verteilen. Mit einigen Dillzweigen verzieren.

Der Thunfisch-Bagel sieht so total "hochwertig" aus. Ich gebe aber zu, der Turm ist schwierig zu essen. Ich mache das total gern für's Büro. Da mach ich den Salat schon am Vorabend ... und die Kollegen bekommen ganz schnöde 2 Bagelhälften mit Thunfischsalat serviert, also keinen "gebauten Turm", sieht auch lecker aus, ist aber viel leichter zu essen. Der Bagel macht übrigens sehr satt, das nur zur Vorwarnung.