Mecklenburger Entenbraten

Mecklenburger Entenbraten von Oma

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Ente(n)
250 g Rosinen
250 g Äpfel
20 g Stärkemehl
Zwiebel(n)
 n. B. Rotwein, oder Portwein, zum Einweichen der Rosinen
  Salz und Pfeffer
  Beifuß
  Majoran
300 ml Geflügelfond
 evtl. Pflaumenmus
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Ente gut säubern und von restlichen Federn befreien. Mit Pfeffer, Salz, Beifuß und Majoran schön von innen und außen einreiben. Rosinen über Nacht einweichen (ich empfehle zum Einweichen Rotwein oder Portwein). Rosinen abtropfen lassen. Äpfel und Zwiebeln in Würfel schneiden und mit den Rosinen mischen. Die Mischung in das Innere der Ente geben und dann zunähen.

Die Ente mit der Brust nach unten auf einen Rost oder in einen Bräter legen und dann ab in den Ofen bei 175 Grad. Nach ca. 1 Stunde die Ente drehen und nochmals ca. 30-45 Min. braten. Dabei alle 30 Min. mit dem Bratensaft begießen. Da jeder Herd anders arbeitet, sind die Zeiten nur ca. Angaben.

Den Bratensatz in einen Kochtopf geben, mit dem Geflügelfond auffüllen und kochen lassen. Gut abschmecken, dann mit dem Stärkemehl binden.

Tipp:
Geben sie einen kleinen Esslöffel Pflaumenmus zur Soße.

Kommentare anderer Nutzer


arielcandy

16.03.2012 04:33 Uhr

Kennt jemand den Englischen Namen für das Kraut : Beifuß?
Leben seit 3 jahren in den USA, und bin bis heute noch nicht dachinder gekommen wie es heisen könnte.

markomv

16.03.2012 10:17 Uhr

Hallo,

ich habe da etwas gefunden und hoffe es ist hilfreich. Wormwood, Old Woman sind Bezeichnungen im Englischen für Beifuss

markomv

16.03.2012 10:21 Uhr

Kann auch Hilfreich sein

http://en.wikipedia.org/wiki/Artemisia_vulgaris

arielcandy

21.03.2012 02:32 Uhr

Thanx

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de