Zutaten

Ei(er)
375 g Zucker
1 Tasse Wasser, lauwarmes
400 g Mehl
250 g Butter, weiche
1 Pck. Backpulver
1 Pck. Vanillezucker
Kekse (Oreo)
1 Schälchen Himbeeren, frische oder 1 Glas Himbeeren, püriert
  Fett für die Form
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Alle Zutaten, bis auf die Oreokekse und die Himbeeren, mit einem Handrührgerät zu einem glatten Teig verrühren. Die Oreos fein zerbröseln oder in einem Mörser zu kleinen Stückchen verarbeiten. Danach mit einem Löffel unter den Teig rühren.

Ungefähr die Hälfte des Teiges in eine gefettete Kuchenform geben. Dann die Himbeeren pürieren und auf dem Teig verteilen (den Rand freilassen). Anschließend den Rest des Teiges in die Form füllen. Achtung: Der Teig geht noch etwas auf, daher die Kuchenform nicht zu voll füllen! Nun den Kuchen ca. 1 Stunde bei 180°C (Umluft) backen.