Lauchsuppe

nach Mutters Art
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

600 g Lauch, (Porree); ca. 4 große Stangen.
3 m.-große Zwiebel(n)
50 g Butter, (-schmalz)
1,3 Liter Wasser
1 1/2 EL Brühe, gekörnte
1/4 Liter Weißwein
3 EL Zucker
3 EL Mehl
150 g Sahne-Schmelzkäse
250 g süße Sahne
400 g Schinken, (Vorderschinken-Scheiben)
1/2 TL Muskat, gemahlen
2 EL Majoran, o. Oregano
1 EL, gestr. Salz
1 TL, gestr. Pfeffer
1 EL, gestr. Chilipulver, mild
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 490 kcal

Die Lauchstangen äußerlich putzen, harte Blätter entfernen, der Länge nach halbieren und unter kaltem Wasser gründlich den Sand herausspülen. Die Lauchhälften in ca. 1 cm dicke Stücke und die Zwiebeln in dünne Scheiben schneiden.
Lauch und Zwiebeln in der Butter glasig erhitzen. Danach mit 1,3 Liter Wasser auffüllen und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Die gekörnte Brühe, den Zucker und den Wein dazu geben.
Das Mehl in wenig Wasser glatt rühren und dazu geben. Alles gut umrühren (evtl. Schneebesen).
Wenn sich die Suppe verdickt hat, den Schmelzkäse in kleinen Portionen gut (mit Schneebesen) unterrühren. Die in ca. 1cm x 1cm geschnittenen Schinkenscheiben und Oregano dazu geben. Die Sahne einrühren.
Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Chilipulver abschmecken.

Kommentare anderer Nutzer


Bruno2407

10.09.2012 17:56 Uhr

Hallo Estelzahn,

habe heute Ihr Rezept nachgekocht. Da ich ein absoluter Leihe bin, kann ich nur sagen, sehr einfach nachzukochen und sehr lecker.

Schönen Gruß

Bruno2407

Estelzahn

26.09.2012 20:18 Uhr

Sehr geehrter Bruno 2407,
vielen Dank für Ihre freundlichen Zeilen! Es freut mich sehr, dass Ihnen meine Lauchsuppe, die ich selbst mindestens schon 20 mal gekocht und immer wieder verändert / verfeinert habe, sehr gut geschmeckt hat.
Herzliche Grüße Estelmann

Leckermaeulchen1

03.02.2013 20:55 Uhr

Hallo zusammen!

Habe gerade obiges Rezept ausprobiert und bin absolut begeistert.
Die Zutaten harmonieren perfekt, schmeckt sehr fein und ist trotzdem kräftig im Geschmack.

Wir werden dieses einfache, schnell zu kochende und leckere Rezept jetzt öfter kochen - das steht fest! :)

Absolut empfehlenswert-
Danke an Estelzahn hierfür!

Leckermaeulchen

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de