Gefüllte Paprika

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

Paprikaschote(n), rot
500 g Hackfleisch, gemischt
Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
1 Handvoll Petersilie
500 ml Rinderbrühe
Ei(er)
  Salz
  Pfeffer
  Paprikapulver, süß und scharf
1 kl. Dose/n Tomatenmark
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Deckel der gewaschenen Paprika abschneiden und die Kerne entfernen. In einer Schüssel das Hackfleisch mit dem Ei vermischen. Zwiebel in kleine Würfel hacken und dazugeben. Knoblauch pressen und dazugeben. Kräftig mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Die frische Petersilie würfeln und untermischen.
Die Hackfleischmasse in die Paprika füllen.
Rinderbrühe mit Tomatenmark zum Kochen bringen. Die Paprikaschoten in die Brühe stellen und 20 min köcheln lassen. Dann mit der Resthitze fertig garen lassen.

Dazu kann man sehr gut Reis, aber auch Kartoffeln oder geröstetes Weißbrot essen. Sehr lecker ist es auch, die Soße noch etwas abzuschmecken (Salz, Pfeffer, Petersilie) ggf. mit etwas Zucker, wegen der Tomatensäure.

Kommentare anderer Nutzer


hope2

17.08.2012 18:38 Uhr

Endlich mal ein Rezept ohne Reis oder Brötchen in der Füllung! Schmeckt sehr lecker!
Kommentar hilfreich?

Eiskimo

20.12.2012 19:14 Uhr

Hallo,

uns hat es sehr lecker geschmeckt. Gibt es bestimmt bald wieder.

LG Eiskimo
Kommentar hilfreich?

ellypirelli

21.12.2012 09:59 Uhr

Perfekt, dass es euch auch so gut schmeckt! Ja, mit dem Brötchen oder Reis im Hackfleisch finde ich persönlich auch nicht so toll...daher habe ich mir was ohne überlegt :-)!
Lasst es euch weiterhin schmecken und Frohe Weihnachten!
Kommentar hilfreich?

carosch94

28.05.2015 17:40 Uhr

Sehr lecker! gerade wie das Hack zubereitet wird gefällt mir.
Kommentar hilfreich?

chey2000

20.10.2015 18:28 Uhr

Hallo,

habe heute gefüllte Paprika nach diesem Rezept gemacht.
Habe den Tomatenmark weggelassen,das mögen wir nicht,
und die Soße mit Kondensmilch gestreckt und mit dunklem
Soßenbinder etwas angedickt.Sehr lecker.Gibt es wieder.

LG Chey
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de