Zutaten

Paprikaschote(n), rot
500 g Hackfleisch, gemischt
Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
1 Handvoll Petersilie
500 ml Rinderbrühe
Ei(er)
  Salz
  Pfeffer
  Paprikapulver, süß und scharf
1 kl. Dose/n Tomatenmark
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Deckel der gewaschenen Paprika abschneiden und die Kerne entfernen. In einer Schüssel das Hackfleisch mit dem Ei vermischen. Zwiebel in kleine Würfel hacken und dazugeben. Knoblauch pressen und dazugeben. Kräftig mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Die frische Petersilie würfeln und untermischen.
Die Hackfleischmasse in die Paprika füllen.
Rinderbrühe mit Tomatenmark zum Kochen bringen. Die Paprikaschoten in die Brühe stellen und 20 min köcheln lassen. Dann mit der Resthitze fertig garen lassen.

Dazu kann man sehr gut Reis, aber auch Kartoffeln oder geröstetes Weißbrot essen. Sehr lecker ist es auch, die Soße noch etwas abzuschmecken (Salz, Pfeffer, Petersilie) ggf. mit etwas Zucker, wegen der Tomatensäure.