Zutaten

500 g Steckrübe(n)
300 g Kartoffel(n)
300 g Möhre(n)
 etwas Öl
 etwas Salz und Pfeffer
300 ml Gemüsebrühe
Lorbeerblätter
Fischfilet(s), (Zanderfilets von je ca. 150 g)
100 ml Sahne
40 g Butter, kalt
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Fischfilet säubern und mit Zitronensaft säuern. Steckrübe, Möhren und Kartoffeln putzen und würfeln.
In einem breiten Topf das Öl erhitzen und zuerst die Steckrübenwürfel darin anschwitzen. Kartoffel- und Möhrenwürfel dazugeben und auch noch etwas anschwitzen lassen. Mit Gemüsebrühe ablöschen und mit etwas Salz und den Lorbeerblättern aufkochen lassen. Bei milder Hitze ca. 20 Minuten köcheln lassen, bis die Würfel durchgegart sind.

Brühe in einen kleinen Topf abgießen und die Sahne dazugeben. Aufkochen lassen und etwas einreduzieren. Kalte Butterflöckchen unterarbeiten und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sauce entweder wieder zum Ragout geben oder separat reichen.

Zwischenzeitlich die Fischfilets trocken tupfen, salzen und pfeffern und in einer Pfanne mit etwas Öl braten.