Hühner-Tajine mit eingelegter Zitrone und grünen Oliven

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Zwiebel(n), gerieben
Knoblauchzehe(n), zerdrückt
25 g Ingwer, frischer, geschält und gerieben
1/2 Bund Koriandergrün, oder glatte Petersilie
1 Tüte/n Safranfäden
Zitrone(n), davon den Saft
1 TL Salz
3 EL Olivenöl
1 TL Pfeffer, schwarzer
4 große Hähnchenschenkel
1 EL Olivenöl
1 TL Butter
Zitrone(n), (Salzzitrone) in Würfel geschnitten
150 g Oliven, grüne entsteinte
2 TL Thymian oder Oregano getrocknet
2 EL Speisestärke oder Soßenbinder
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

In einer Schüssel die Marinade-Zutaten mischen. Dies sind Zwiebel, Knoblauch, Ingwer, Koriander oder Petersilie, Safran, Zitronensaft, Salz, Olivenöl, Pfeffer.
Man kann das Ganze auch im Mixer zusammenmixen. So entsteht eine schöne cremige Chermoula.

Die Hähnchenschenkel waschen und trocken tupfen. Mit der Chermoula bestreichen. Es kann sein, dass Chermoula übrig ist, diese bis zum weiteren Verwenden in den Kühlschrank stellen. Das ganze 1-2 Stunden, besser über Nacht, im Kühlschrank marinieren.

Die Chermoula von den Hähnchenschenkeln abkratzen und mit der restlichen übriggebliebenen Chermoula verrühren. In einem großen Topf, oder traditionell in einer Tajine, das Olivenöl (1 El) und die Butter erhitzen. Die Keulen darin anbraten. Die Chermoula über die Hähnchenkeulen geben. Wasser auffüllen, soviel, dass die Keulen bis zur Hälfte damit bedeckt sind. Das Wasser aufkochen, die Hitze reduzieren und zugedeckt 45 Min. sanft köcheln lassen. Die Hähnchenkeulen in dieser Zeit einmal wenden.

Die eingelegte Zitrone abspülen und die Kerne entfernen. Dann in kleine Stückchen schneiden.
Die Oliven in kleine Stückchen schneiden. Dies in die Tajine geben und das Ganze mit Thymian oder Oregano bestreuen. Kurz unterrühren und nochmal 15 Min. sanft köcheln lassen.

Die Soße mit Speisestärke oder Soßenbinder andicken. Nochmals abschmecken und evtl. nachwürzen.

Dazu: Couscous mit Butter verfeinert oder Fladenbrot und einen Salat.

Kommentare anderer Nutzer

Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de