Zutaten

1 kleiner Fisch, (Seehecht oder Kabeljau) ca. 1,2-1,5 kg
6 große Kartoffel(n)
4 m.-große Zwiebel(n)
1/2 TL Majoran, oder Oregano, getrocknet
  Meersalz
  Pfeffer, schwarzer aus der Mühle
8 EL Olivenöl
100 ml Weißwein
Knoblauchzehe(n)
2 EL Petersilie, gehackt
4 EL Semmelbrösel, frisch geriebene
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Koch-/Backzeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 470 kcal

Den Fisch waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Die Kartoffeln und Zwiebeln schälen und in sehr feine Streifen schneiden. Kräuter, Salz und Pfeffer hinzufügen und gründlich mit den Kartoffeln und den Zwiebeln vermischen.
Den Backofen auf 220°C vorheizen.

Eine runde oder längliche Auflaufform (am besten eine aus Steingut) mit 4 EL Olivenöl ausgießen und das Kartoffel-Zwiebel-Gemisch gründlich darin wenden. Auf der mittleren Schiene im Backofen 30 Minuten unter gelegentlichem Wenden hellgelb braten.
Das Gemüse flachstreichen und den, mit Pfeffer und Salz gewürzten Fisch darauflegen. Mit etwas Öl beträufeln. Den Wein angießen und alles 15 Minuten bei 180°C garen.

Inzwischen die geschälten Knoblauchzehen fein hacken und mit der Petersilie und den Semmelbröseln vermischen. So viel Öl unter Rühren hinzufügen, dass eine streichfähige Paste entsteht. Den Fisch gleichmäßig damit bestreichen und wieder in den Ofen geben. Bei 200°C weiterbacken, bis die Kruste braun und knusprig ist.