Wirsing-Kartoffeleintopf

Nürnberger Bratwürstchen mit Wirsing und Kartoffeln
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

600 g Wirsing, TK
6 m.-große Kartoffel(n), klein gewürfelt
Bratwürste (Nürnberger Rostbratwürstchen), gestückelt
1 große Zwiebel(n), fein gewürfelt
4 EL Olivenöl
1/2 Liter Gemüsefond, im Glas
100 cl süße Sahne
1 Zehe/n Knoblauch, klein gewürfelter frischer
 n. B. Pfeffer
 n. B. Salz
 n. B. Majoran
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die fein gewürfelte Zwiebel und die Knoblauchzehe in einer Pfanne mit 2 Esslöffeln Olivenöl goldgelb anschwitzen, nicht zu dunkel werden lassen, bekommt insb. dem Knoblauch nicht. Mit dem Gemüsefond ablöschen und den Wirsing dazu geben. Nachdem der Wirsing komplett aufgetaut ist, gut durchmischen und in einen Topf umfüllen. Die Pfanne beiseite stellen, braucht man später zum Anbraten der Würstchenstücke. Ca. 25 bis 30 Minuten köcheln lassen bis die Kartoffeln gar sind. Man kann auch die Kartoffelstückchen vorab gar kochen, dann reicht auch die Hälfte der Zeit. Sahne zugeben und mit den Gewürzen nach Gutdünken abschmecken.
Jetzt das restliche Olivenöl in die vorher beiseite gestellte Pfanne geben und erhitzen. Die Bratwurststückchen gut anbraten, das gibt dem Ganzen einen kräftig würzigen Geschmack. Die Würstchen in den Topf geben und noch mal abschmecken.

Kommentare anderer Nutzer

Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de