Zutaten

1 kg Wirsing
Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
400 g Schweinefilet(s)
  Salz und Pfeffer, aus der Mühle,
4 EL Öl
1/2 Liter Fleischbrühe, klare
500 g Kartoffel(n), kleine, vorwiegend fest kochend
Möhre(n)
1 Bund Schnittlauch
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 355 kcal

Den Wirsing putzen, waschen und klein schneiden. Die Zwiebeln und die Knoblauchzehe pellen und fein würfeln. Das Schweinefilet mit Salz und Pfeffer einreiben.
Das Öl in einem entsprechend großen Topf erhitzen. Das Schweinefilet darin ringsum goldbraun anbraten. Herausnehmen und auf einem Teller beiseite stellen.
Die Zwiebel und Knoblauchwürfel ins Bratfett geben und goldgelb anbraten. Den klein geschnittenen Wirsing zugeben, die Fleischbrühe angießen und den Eintopf zugedeckt etwa 30 Minuten kochen.

Die Kartoffeln schälen und waschen. Die Möhren schälen und in Scheiben schneiden. Beides zum Eintopf geben und alles weiter 25 Minuten kochen.

Das Schweinefilet in die Suppe legen, die Hitze klein schalten, die Suppe darf nicht mehr kochen, und das Fleisch in etwa 15 Minuten gar ziehen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Schnittlauch abbrausen, trocken schütteln und in Röllchen schneiden. Das Schweinefilet in Scheiben schneiden und wieder in die Suppe geben. Mit Schnittlauchröllchen bestreut servieren.
Auch interessant: