Zutaten

Paprikaschote(n), rote (à ca. 230g schwer)
70 g Salz
200 ml Weißweinessig
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Rezept bezieht sich auf 4 Einmachgläser à 1 Liter.

Paprika waschen, vierteln, Stängel, Kerne und Trennwände entfernen. Paprikaviertel nochmals abspülen und trocken tupfen. 1 Liter Wasser mit Salz und Essig aufkochen und ganz abkühlen lassen.
Nun die Paprika senkrecht, gut aufgeteilt und fest in vorbereitete Einmachgläser füllen und das abgekühlte Essigwasser über die Paprika gießen. Gläser fest verschließen. Die Gläser in den Einkochtopf stellen und 15 Min. bei 90°C sterilisieren.

Tipp: Anstelle nur roter Paprika kann man natürlich auch grüne oder gelbe Paprika nehmen, oder die Farben mischen.

Anmerkung:
Wer keinen Einkochtopf hat, kann folgendermaßen vorgehen:

Backofen auf 175°C vorheizen. Gläser auf ein tiefes Backblech stellen und in den Ofen schieben. Wenn es in den Gläsern leicht anfängt zu perlen, auf 125°C zurück schalten und 1 Std. sterilisieren. Ofen abschalten und weitere 30 Min. stehen lassen. Dann rausholen und an seine Lagerstätte bringen. Also kühl, dunkel und trocken lagern.
Auch interessant: