Zutaten

450 g Pflaume(n), Zwetschgen
2 EL Amaretto
100 g Walnüsse
350 g Mehl
50 g Speisestärke, oder 1 Pck Vanillepuddingpulver und Stärke
1 Pck. Backpulver
200 g Butter, weich
190 g Zucker
2 Pck. Vanillezucker
1/2 TL Zimt
1/2 TL Zitronenschale
3 m.-große Ei(er)
100 g Magerquark
25 ml Milch
  Fett, für die Form
  Mehl, für die Form
  Puderzucker, zum Bestäuben
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. 5 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Eine Springform (26 cm) am Boden mit Backpapier auslegen, fetten und mehlen.
Die Hälfte der Pflaumen fein würfeln und mit dem Amaretto beträufeln, die restlichen Pflaumen vierteln und in dünne Scheiben schneiden. Die Walnusskerne ganz fein hacken und mit Mehl, Speisestärke, Backpulver und Zimt vermischen.
Die Butter mit Zucker, Vanillezucker und Zitronenschale schaumig rühren. Die Eier einzeln unterrühren, dann den Quark unterrühren. Die gewürfelten Pflaumen samt Saft ebenfalls unter den Teig rühren. Die Mehlmischung in 2 Portionen zügig im Wechsel mit der Milch unter die Masse rühren.
Den Teig in die Form füllen, glatt streichen und mit den Pflaumenscheiben ringsum belegen, diese dabei leicht in den Teig drücken.
Bei 180°Ober-Unterhitze oder 160° Umluft ca. 60 - 65 Minuten backen. Zum Auskühlen auf ein Gitter setzen, Springformrand entfernen und mit Puderzucker bestreuen. Nach ca 1 Stunde Springformboden entfernen und ganz auskühlen lassen.
Am besten in Alufolie aufbewahren.
Auch interessant: