Zutaten

12  Papierförmchen
Ei(er)
80 ml Öl
250 ml Buttermilch
150 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
1 kl. Flasche/n Rumaroma
350 g Mehl, gesiebt
2 TL, gestr. Backpulver
1/2 TL, gestr. Natron
  Für die Creme:
200 g Beeren, (TK-Waldfrüchtemix)
1 TL Zitronensaft
150 g Puderzucker
2 Pck. Sahnesteif
250 g Mascarpone
  Zum Verzieren:
100 g Beeren, (TK-Waldfrüchtemix), aufgetaut
  Für die Dekoration: Zuckerdekorperlen
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Waldfrüchte auftauen, die Papieförmchen in eine Muffinform stellen, den Backofen auf 180° Ober-/Unterhitze bzw. 160° Heissluft vorheizen.
Die Muffins:
Eier, Öl, Buttermilch, Zucker, Vanillinzucker und Rumaroma in einer Rührschüssel gut verrühren. Mehl, Backpulver und Natron mischen und zugeben, glatt rühren. Den Teig in einen großen Gefrierbeutel füllen, eine kleine Ecke abschneiden und den Teig in die Papierförmchen füllen. Auf der mittleren Schiene ca. 25 Minuten backen.
Muffins aus dem Ofen holen, etwas stehen lassen, dann aus der Form holen und auf einem Kuchengitter erkalten lassen.

Für die Creme:
Die Waldfrüchte pürieren. 100g Puderzucker und 1 Pck. Sahnefest mischen und unterrühren. Mascarpone, restl. Sahnefest und Puderzucker mit dem Mixer glatt rühren, das Fruchtpüree unterrühren.
Die Creme mit einem Spritzbeutel auf die Muffins spritzen und mit den Waldfrüchten und Zuckerperlen garnieren.
Auch interessant: