Zutaten

300 g Margarine
5 m.-große Ei(er)
250 g Zucker
2 Pck. Vanillezucker, (Bourbon)
Banane(n)
500 g Mehl, gesiebt
1/2 Pck. Backpulver
250 g Haselnüsse, gemahlen
Schokoglasur, dunkel
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Bananen schälen und mit einer Gabel zerdrücken.
Bananen mit der Margarine, den Eiern, dem Zucker und dem Vanillezucker mit dem Mixer oder Zauberstab vermixen.

In einer separaten, großen Schüssel das gesiebte Mehl mit dem Backpulver und den gemahlenen Haselnüssen vermengen.
Dann die zuerst gemixte Bananenteigmasse sorgfältig unterheben und in eine große, gefettete und bemehlte Guglhupfform füllen. (bei kleiner Form reicht die Teigmenge noch für eine kleine Kastenform zusätzlich)

Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei ca. 180 Grad ca. 60 Minuten backen. Backzeit kann von Ofen zu Ofen variieren, deshalb immer die Stäbchenprobe machen.

Kuchen abkühlen lassen, auf Gitter stürzen und einen dunklen Schokoguss darauf verteilen.

Der Kuchen kommt auch bei Kindern sehr gut an!
Man kann den Kuchen auch sehr gut eingefrieren.