Jägerschnitzel - Auflauf

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

750 g Champignons, klein
2 m.-große Zwiebel(n)
125 g Kirschtomate(n) oder kleine Tomaten
Schweineschnitzel, (á 175 g)
  Salz und Pfeffer, schwarzer
3 EL Mehl
20 g Mehl
3 EL Öl
Wacholderbeeren
Lorbeerblatt
1 TL Majoran, getrocknet
1/4 TL Paprikapulver, edelsüß
2 TL Tomatenmark
200 g Schlagsahne
1 TL Gemüsebrühe
4 Scheibe/n Speck (Frühstücksspeck)
  Fett, für die Form
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 510 kcal

Pilze putzen, evtl. waschen. Zwiebeln schälen, würfeln. Tomaten waschen und halbieren oder vierteln. Fleisch waschen, trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. In 3 EL Mehl wenden, etwas abklopfen. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Fleisch darin pro Seite 1 – 2 Minuten anbraten, herausnehmen. Pilze im Bratfett anbraten. Zwiebeln kurz mitbraten. Mit Wacholder, Lorbeer, Majoran, Paprika, Salz und Pfeffer würzen. Tomatenmark einrühren. 20 g Mehl darüber stäuben, anschwitzen. 300 ml Wasser, Sahne und Brühe einrühren. Aufkochen, ca. 5 Minuten köcheln. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Tomaten zugeben. Schnitzel in eine gefettete Auflaufform legen. Die Soße darüber gießen. Speck darauf legen. Im heißen Ofen (E – Herd 200°) 50 – 60 Minuten backen. Nach 25 – 30 Minuten zudecken. Dazu schmecken Salzkartoffeln oder Spätzle.

Kommentare anderer Nutzer


susi_s

23.06.2004 15:33 Uhr

Am Wochenende gekkoch, war sehr lecker!
Gruß,
Susi

Skye

09.07.2004 16:44 Uhr

letze woche habe ich deinen leckeren auflauf ausprobiert. er hat unseren freunden und uns sehr gut geschmeckt, den wirds sicher bald wieder geben!
habe die doppelte menge zubereitet - 1,5 kg champignons sind schon ne ganze menge ;-) das geschnippel hat sich aber auf jeden fall gelohnt!
vielen dank für das rezept!
liebe grüsse
skye

schmitzebilla

05.10.2004 07:38 Uhr

einfach nur läckar!

Zwetschge

03.04.2005 10:39 Uhr

Hi!
Ich habe gestern diesen Auflauf gemacht. Er war extrem lecker.
Super Rezept.

LG Zwetschge

speedymaus

16.05.2005 13:08 Uhr

Diesen Auflauf gabs gerade bei uns. Hat wirklich sehr lecker geschmeckt und war auch schnell zubereitet. Ich hab dazu Spätzle gereicht und Pflücksalat.

LG

Bruni

Elli K.

31.05.2005 20:22 Uhr

Hallo,

das ist ein super leckeres Rezept. War alles schnell verputzt und alle waren der Meinung:" Einfach toll, wann machst du das nochmal." Ich werde das Rezept gleich mal unserer Nachbarin weitergeben.

LG
Elli K.

Daniela1979

10.08.2005 18:10 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo!

Also das war TOTAL LECKER!!! Bei uns gab's Kartoffeln dazu.

Das nächste mal werde ich es allerdings anders probieren: Den Speck klein schneiden und zusammen mit dem Gemüse anbraten. Die Schnitzel würde ich dann direkt mit der Sauce und den Kartoffeln servieren - und somit das Überbacken sparen. Schmeckt bestimmt genauso gut!

Danke für dieses tolle Rezept, das gibt's jetzt öfter bei uns ;-)
LG Daniela

Max_Moritz

19.10.2005 19:01 Uhr

Ich kenne das Rezept als "Überbackene Jägerschnitzel".
Das ultimative Rezept in meiner Küche; muss ich mindestens einmal im Monat machen, sonst wird gemeckert.
Manchmal geb' ich noch einen knappen Esslöffel Hoisin-sosse dazu, gibt dem Ganzen noch ein gewisses etwas.
Liebe Grüsse, Jutta

Daniela1979

23.11.2005 21:12 Uhr

Hallo!

Gestern gab's wieder Jägerschnitzel! Mmmmhhh so lecker!!! Gibt es ca. 1x pro Monat bei uns :-)

Ich habe es diesesmal so gekocht wie bei meinem letzten Kommentar beschrieben - war total gut!

Liebe Grüße aus Österreich
Daniela

stachel65

05.12.2005 14:41 Uhr

Hallo hilde

Erst mal dankeschön, für das tolle Rezept. Ich habe diesen tollen Auflauf heute gemacht und bin begeistert! Das wird es wohl bei uns noch sehr oft geben.
Leider hatte ich keine frischen Pilze, nur ganze Champignons aus dem Glas, hat aber dem Ganzen nicht geschadet, hat uns sehr gut geschmeckt.

Liebe Grüße Susanne

petersilius

18.03.2006 21:45 Uhr

SUUUUUUUUUUUPEEEEEEER Lecker!

altbaerli

01.04.2006 21:46 Uhr

Hallöchen Hilda,

kann nur sagen einzig artig,
die geladenen Gäste sind begeistert gewesen von diesem Schmaus!

Gratulation werd ich öfter kochen!!
danke für`s Rezept!!

liebe Grüße Gerhard

giggerle

02.04.2006 15:41 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,

dieser Auflauf schmeckt sehr gut. Das Fleisch war total zart. Ich habe Speckwürfelchen mit angebraten. Die Sahne habe ich auf 50ml reduziert und 150ml Milch genommen. War trotzdem schön cremig. Wir hatten Dinkelvollkornnudel dazu gegessen.

Gruß Giggerle

BioMarkus

25.04.2006 20:15 Uhr

Hallöle,

habe das Gericht meiner Schwiegermutter zum Geburtstag gekocht. Alle waren voll begeistert. Werde ich wohl öfter machen dürfen.

Gruß Markus

Danni67

23.08.2006 20:11 Uhr

Hallo hilda,

lecker dein Schnitzelauflauf! Gabs gestern bei uns, nachdem ich zufällig über dieses Rzept gestolpert war.
Habe Reis dazugemacht, nächstes mal versuche ich es mit Spätzle und natürlich immer ein muss --Salat---, lecker, Schmatz!

LG Danni67

sschlindwein

06.10.2006 08:36 Uhr

Hallo Hilda,

einfach nur lecker, alle waren begeistert. Gibt es öfters...

LG Mone

speedymaus

07.10.2006 17:28 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,
in der Zwischenzeit hab ich diesen Auflauf schon öfters gemacht, da er sich sehr gut vorbereiten lässt. Mittlerweile weiche ich immer noch ein paar getrocknete Steinpilze ein und gebe diese und das Einweichwasser mit zur Sauce. Dadurch bekommt sie ein viel intensiveres Pilzaroma. Immer wieder lecker!!!
LG
Bruni

Tina004

09.10.2006 06:50 Uhr

Hallo,

danke für das tolle Rezept, habe es gestern gemacht und es hat super toll geschmeckt, war ratz fatz augegessen, ich hatte Basmati Reis dazu gemacht, ist echt ne leckere Angelegenheit.

LG Tina

nessigessi

14.01.2007 23:13 Uhr

Dieses Essen ist echt superklasse!!!!!!!!!!!!!!!!
Es ist schnell gemacht und noch dazu sehr lecker.
Ich mache dazu Country Potatos, das passt gut.

Danke

witzig

09.03.2007 10:11 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Es hat wirklich sehr lecker geschmeckt, allerdings wars bei mir etwas zu flüssig, werde das nächste Mal etwas weniger Wasser nehmen. Aber die Soße war geschmacklich 1 A !

Geli02

20.03.2007 10:35 Uhr

Hallo Hilda,

ein super tolles Rezept!!! Habe es am Wochenende ausprobiert und alle waren begeistert. Habe es auch mit frischen Champignons gemacht und habe wieder einmal festgestellt, daß es so einfach noch ein bißchen besser schemckt als mit Pilzen aus dem Glas.

Gut finde ich auch, daß man verschiedene Beilagen dazu machen kann. Es passt alles gut dazu: Kartoffeln, Nudeln, Reis.

Gibt es bei uns bal wieder!!!

Viele Grüße
Geli

margit2601

22.04.2007 14:16 Uhr

das ist ein super leckeres Rezept. Ich habe nur 400 g frische braune Champignons genommen und dafür mit mehr Gemüsebrühe aufgegossen, die Sahne durch 250 g cremefine ersetzt. Dazu gab's Semmelknödel. Die Soße war wunderbar sämig, ohne dass sie nochmal extra gebunden werden musste.

Vielen Dank für dieses Rezept!

Margit

Aleria

10.06.2007 14:53 Uhr

Wir hatten diese Woche auch schon deinen Auflauf und ich muss sagen - suuuuper lecker! Wir hatten leider nur Pilze aus dem Glas - war aber auch damit sehr lecker! Soße haben wir etwas mehr gemacht und dafür den Bacon weggelassen - das Fleisch war super zart! Dazu hatten wir frische Spätzle. Großes Lob für das tolle Rezept!

LG Nelly

cardigan

11.10.2007 16:50 Uhr

Hallo das Rezept ist wirklich überaus lecker! Hab es gestern gekocht und meine Gäste waren begeistert. Gleich am Wochenende werde ich es wieder kochen. Allerdings für 10 Personen. Hat jemand schon einmal dieses Rezept auf einem Backblech ausprobiert. Eine so große Auflaufform besitze ich leider nicht, dafür aber eine relativ tiefes Blech! Über eine Antwort würde ich mich freuen!

Super Rezept!

LG Cardigan

jazzmiene

11.11.2007 15:04 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ultra lecker sehr zu empfehlen. Statt Schweineschnitzel habe ich Hähnchenschnitzel genomm. Wirklich sehr leker großes Lob an Hilda

Champi-Anni

23.11.2007 20:03 Uhr

Hallo,

Schnitzel und Majoran??? Konnte ich mir gar nicht so recht vorstellen. Das Ergebnis war jedoch perfekt. Ich hab alles vor der Einschulungsfeier in den Ofen geschoben, habe erst zugedeckt alles backen lassen. Als wir nach 1,5 Std. wiederkamen, habe ich die Folie abgenommen und als alle am Tisch saßen, war das Essen fertig! Lecker war´s dazu und deshalb gibt´s volle Punktzahl!

LG Champi-Anni

Bermel

27.11.2007 11:16 Uhr

Also das schmeckt super lecker habe es gestern ausprobiert. Meine Famielie hat alles aufgegessen. werde ich öfter machen.

MissVerstaendnis

14.02.2008 21:11 Uhr

Super lecker, vielen Dank für das Rezept!

elicinkg

15.02.2008 18:17 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo!

Sehr lecker!

Habe beim 2. mal nur so eine 500g Packung frische Champignons genommen und die 125g abgepackten Schinkenwürfel gleich mit in die Soße anstatt die Streifen obendrauf. Zudem habe ich etwas mehr Wasser genommen, die Soße war uns beim ersten mal etwas wenig.
Weiter oben in den Kommentaren schrieb jemand die Soße war zu dünn. Darauf achten, dass sie wirklich gut abgebunden ist, denn sie wird nach dem Backen wesentlich flüssiger. Denke dass liegt an der Flüssigkeit der Tomaten und Pilze die etwas auskocht.
Wirklich lecker mit Spätzle und Salat. Gibt es sicher öfter.

P.s. hab den Auflauf beim 2. mal am Vorabend zubereitet und in den Kühlschrank gestellt.
Dann wenn man Gäste hat nur noch Mittags ab in den Ofen. Habe es weil er kalt war, 75 Minuten bei 180° Grad Heißluft gebacken. Fleisch war genial zart.

Gruß Nicole

klangi

17.02.2008 14:58 Uhr

Habe heute Mittag den Auflauf gekocht.
Man kann dazu nur sagen: spitze
Liebe Grüße
Klangi

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 30 und die neusten 10 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Simbatieger

02.06.2013 19:05 Uhr

Volle Punktzahl,alles andere wäre Hohn.Ein wirklich super leckeres Rezept.Gibts bestimmt bald wieder.
Danke für das Rezept.
Grüßle Astrid

melihathunger

16.06.2013 16:51 Uhr

Ich habe heute deinen Auflauf ausprobiert. Uns war die Soße etwas zu dick, werde das Mehl (auf die Pilze) das nächste Mal weglassen. Außerdem könnte ich es mir gut mit Sauerrahm vorstellen, um ein wenig Frische reinzubringen. Der Wacholdergeschmack war auch ziemlich dominant, aber ich mag das.

Der Speck oben drauf war sehr lecker.

Ich habe den Auflauf nur 25 Minuten bei 220 Grad (Ober-Unterhitze) im Ofen gelassen. Das hat völlig ausgereicht. Hatte es nicht abgedeckt. Das Fleisch hatte ich zuvor 1 Minute je Seite in Butterschmalz gebraten.

Die Auflaufform habe ich nicht gefettet, ist nicht nötig gewesen. Und ich habe Cremefine verwendet. Um ein wenig Kalorien zu sparen ;-)

Insgesamt sehr lecker. Fotos hab ich hochgeladen.

Tinchen37

27.10.2013 18:57 Uhr

Sehr lecker!

lg
tinchen

chriber

17.11.2013 12:19 Uhr

Sehr zartes Fleisch mit leckerer Sosse. Ich habe Spätzle und Kopfsalat dazu gereicht.

cucaratscha

12.01.2014 20:19 Uhr

Hallo,
habe gerade den Auflauf gemacht. Hatte keine Schnitzel, habe Kottelets ohne Knochen genommen.
Es war sehr lecker, habe grosses Lob von den Mitessern bekommen.
Gibt's bestimmt bald wieder.

Gruss Bärbel

catandco

27.01.2014 09:49 Uhr

habe ich schon mehrmals gekocht, einfach lecker.

Deva1

31.01.2014 14:17 Uhr

Hallo,
es war einfach klasse!!!!
Da ich nur Champignons aus der Dose hatte, habe ich noch getrocknete Steinpilze eingeweicht und diese Plus das Einweichwassser verwendet. Hat sehr Pilzig geschmeckt :-) . Der Speck wurde gewürfelt und mit den Zwiebelchen angebraten, also nicht auf die Soße sondern in die Soße. Es war super lecker und sehr gut vorzubereiten. Ich bin schon am tüffteln, dies müsste auch mit Zigeunerschnitzel und dergleichen abzuwandeln sein.

hilda

31.01.2014 19:46 Uhr

Hallo Deva,
deine Abwandlung des Rezeptes hört sich sehr gut an. Das werde ich auch bald mal versuchen.
Für die Zigeunerschnitzel würdest du sicher Paprika nehmen. Die würde ich dann aber roh mit in die Soße geben. Ansonsten wären sie sicher zu weich am Ende der Garzeit.
Liebe Grüße
hilda

210664

08.03.2014 19:07 Uhr

Echt Klasse!

Suited

27.03.2014 21:53 Uhr

Ich habs gekocht und muss sagen, es war wirklich sehr sehr lecker. Das wird es wohl öfter bei uns geben. Ich habe es aber ohne Pilze gekocht, da wir hier keine Pilzfreunde haben.

lg Ted

johanna16811

22.07.2014 08:30 Uhr

Gerade die Zutaten gekauft wird heute nachgekocht ...freu mich schon drauf :)
lg

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de