Zutaten

1 kleiner Kürbis(se), (Hokkaido-Kürbis)
1 EL Olivenöl
1 TL, gestr. Currypulver
1 TL, gestr. Paprikapulver
 etwas Chiliflocken, gemahlene (Vorsicht! wird schnell scharf)
 etwas Salz und Pfeffer
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zuerst wird der Kürbis geviertelt und entkernt. Anschließend kann man die Viertel gut aufstellen und mit einem scharfen Messer die Schale vorsichtig runter schneiden. Manche lassen sie auch dran, das ist Geschmackssache.

Der Kürbis wird nun wie Kartoffel-Wedges in Spalten geschnitten und mit dem Öl und den Gewürzen in einen Gefrierbeutel getan. Dieser wird gut zugedreht und dann ordentlich geschüttelt.

Den Backofen auf 220°C vorheizen und die Kürbisspalten auf einem mit Backpapier belegten Blech verteilen. Ca. 15-20 Min backen. Die Kürbisspalten sollten noch bissfest sein, also lieber nach 15 Min einmal probieren.

Dazu passt zum Beispiel Feldsalat mit Senf-Dressing und Kürbiskernen.
Auch interessant: