Weihnachtliche Kirschmarmelade

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

1 Glas Kirsche(n) (Sauerkirschen)
3 Beutel Glühweinbeutel
4 cl Amaretto
270 g Gelierzucker, 2-1
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Sauerkirschen stark erhitzen , nicht kochen lassen und Glühweinfix dazugeben und 15 Minuten ziehen lassen. Beutel wieder entfernen , Amaretto dazugeben , die Masse pürieren, Gelierzucker darunterrühren und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Gelierprobe machen und dann in Gläser abfüllen und verschliessen.

Mein Tipp: eignet sich sehr gut für Weihnachtsgebäck wie Engelsaugen oder Terrassen.

Kommentare anderer Nutzer


Aurora

22.12.2001 15:29 Uhr

Anstelle von Amaretto nehme ich gerne Kirschwasser oder Rum. Schmeckt auch lecker.

Liebe Grüße
Aurora
Kommentar hilfreich?

Anima

23.08.2003 19:07 Uhr

Habe heute morgen gerade mein letztes Glas leergemacht und werde so bald wie möglich neue kochen.
Letztes Jahr habe ich einige Gläser dieser Marmelade zu Weihnachten verschenkt und alle waren begeistert davon.

Wirklich lecker!!

Viele Grüße
Anima
Kommentar hilfreich?

PinkApple

24.11.2003 18:47 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hab die Marmelade gerade ausprobiert und muß sagen: is mal janz schön süß... Ansonsten aber sehr lecker. Gibts denn auch ungezuckerte Kirschen im Glas? Wär dann ja glatt n neuen Versuch wert...

Dat pinke Applechen
Kommentar hilfreich?

al_Ina

23.11.2008 22:27 Uhr

Hallo!
es gibt zB. bei DM ungezuckerte Kirschen im Glas!
lg Alina
Kommentar hilfreich?

Sonnenblume21

22.01.2004 12:54 Uhr

Hatte die Marmelade zu Weihnachten gemacht. Alle waren begeistert und ich hab mein letztes Glas auch schon geleert. Muß unbedingt wieder welche machen, ging echt super schnell.

Danke für dieses leckere Rezept!

LG
Steffi
Kommentar hilfreich?

Annkathrin

13.09.2004 15:45 Uhr

Ist jetzt noch viel zu früh dafür, aber habe das Rezept gespeichert und werde es im November wieder "rauskramen". Bin schon sehr gespannt!!
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Niesje

17.11.2014 22:19 Uhr

Seit drei Jahren immer wieder zur Weihnachtszeit gemacht zum verschenken und selber schlemmen.
:)
Kommentar hilfreich?

mautzi81

20.12.2014 20:48 Uhr

Habe die Marmelade nun schon das 2. Jahr in Folge gemacht und nun muss ich sie endlich mal bewerten !! Lass dir 5***** da :-)
Kommentar hilfreich?

ankleima

04.11.2015 12:45 Uhr

Hallo,
eine sehr leckere Marmelade. Ich bereite sie schon seit einigen Jahren zu und verschenke viele Gläschen zu Weihnachten.
Allerdings nehme ich immer Gelierzucker 1:1, in diesem Fall also 540 g Zucker. Ist halt Geschmackssache. Für uns ist sie so perfekt.

LG
ankleima
Kommentar hilfreich?

waldi150263

04.12.2015 11:14 Uhr

Na die schmeckt warm schon sehr lecker und schnell gemacht :-)
Kommentar hilfreich?

Schacki23

23.12.2015 10:36 Uhr

Wirklich sehr lecker und eine tolle Geschenkidee :)
Vielen Dank für das Rezept.
Auch ich habe die doppelte Menge sowie Glühfix als Pulver genommen und habe 3 große Gläser rausbekommen.
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de