Zutaten

250 g Honig
250 g Zucker, braun
150 g Margarine
750 g Mehl
2 TL Lebkuchengewürz
2 EL Kakaopulver
Ei(er), (Gr. M)
 n. B. Zuckerguss
 etwas Mehl, für die Arbeitsfläche
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen

Die Butter um Topf schmelzen und den braunen Zucker darin auflösen.
Alles andere (ausgenommen das Mehl für die Arbeitsfläche) in eine Schüssel geben und verrühren. Wenn der Zucker sich aufgelöst hat, die Butter-Zucker Mischung mit in die Schüssel geben und alles mit dem Handrührgerät vermengen.
TIPP: das Mehl erst nur zur Hälfte einrühren und dann nach und nach noch was dazu geben bis es einen glatten Teil ergibt.

Wenn der Teig fertig ist, dann die Arbeitsplatte mit Mehl bestäuben, den Teig 1/2 cm dick darauf ausrollen und dann mit den gewünschten Motiven ausstechen.

Nun noch ein Loch in die Kekse machen (ich mache das immer mit einem Zahnstocher geht wunderbar) und auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben. Die Kekse nun ca. 10 Minuten braun backen.
Dann ein Geschenkband durch das Loch ziehen, die Kekse auskühlen lassen und an den Baum hängen.
Wer mag, kann mit Zuckerguss noch die Ränder ummalen oder bei Figuren Gesichter einzeichnen.