De Bom-die Bombe

Rezept aus Belgien, Cocktail mit Erdbeeren

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

200 g Erdbeeren
50 g Zucker
Erdbeeren
200 ml Wodka, (gut gekühlt)
200 ml Champagner, oder ein guter trockener Sekt (gut gekühlt)
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 5 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 5 Min. Ruhezeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Erdbeeren mit dem Zucker erhitzen und 5 Min. köcheln lassen. Mit dem Stabmixer pürieren und abkühlen lassen. Püree auf die, am besten gekühlten, Cocktailgläser verteilen. Den Wodka ganz vorsichtig über die gewölbte Seite eines Löffels auf das Erdbeerpüree fließen lassen, dabei soll er sich möglichst wenig mit dem Püree vermischen und sehr hell bleiben. Den Champagner auffüllen und alles mit einem Strohhalm servieren.

Kommentare anderer Nutzer


Koelkast

02.01.2012 19:16 Uhr

Mit den 4 restlichen Erdbeeren die Gläser verzieren. Dazu einen Schnitt in jede Erdbeere machen und auf den Glasrand setzen. Sorry!!!

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de