•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

1 1/2 kg Schweinenacken
250 g Knochen vom Schwein
1 EL Kümmel
Zwiebel(n)
Karotte(n)
100 g Knollensellerie
1 Stange/n Lauch
  Salz
  Pfeffer, schwarzer
  Bier, dunkles
  Fleischbrühe
  Butterschmalz, zum Anbraten
  Saucenbinder
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Fleisch und Knochen mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen. Den Backofen auf 250 Grad C vorheizen. Die Zwiebeln achteln, Karotte, Lauch und Knollensellerie waschen und in Würfel schneiden.

In einer Pfanne das Fleisch und die Knochen in heißem Butterschmalz von allen Seiten anbraten. Fleisch und Knochen herausnehmen und ca. 1/4 l Fleischbrühe in die Pfanne geben. Mit einem Schaber das Angebratene vorsichtig vom Pfannenboden lösen.

Fleisch und Knochen in einen größeren Bräter geben und die Fleischbrühe mit den abgelösten Bratrückständen über das Fleisch gießen. Das klein geschnittene Gemüse dazugeben. Den Braten nun in den vorgeheizten Backofen geben und ca. 1 1/2 - 2 Std. bei 250 Grad C braten (aufpassen, jeder Ofen ist anders). Öfter mit dunklem Bier übergießen.

Den Braten aus dem Ofen nehmen, das Fleisch in 1 1/2 cm dicke Scheiben schneiden und auf einem Teller anrichten.

Die Bratensauce in einen Topf seihen. Mit Salz, Pfeffer und Fleischbrühe abschmecken. Die Sauce mit Saucenbinder binden und zum Fleisch reichen.

Dazu passen am besten Kartoffel- oder Semmelknödel.