Versteckter Rehrücken

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

1/2  Rehrücken, ausgelöst
  Salz und Pfeffer
20 g Morcheln, getrocknet
  Wasser zum Einweichen
5 m.-große Schalotte(n)
150 g Frühstücksspeck
1/2 Bund Petersilie, gehackt
2 EL Butter
1 Schuss Sahne
Eigelb
  Für den Teig:
250 g Quark
250 g Butter, kalte
2 Prisen Salz
3 EL Parmesan
325 g Mehl
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die getrockneten Morcheln in etwas Wasser einweichen. In der Zwischenzeit Butter, Quark, Salz und Parmesan vermischen, Mehl dazugeben und schnell zu einem glatten Teig verkneten. Eine Kugel daraus formen, in Klarsichtfolie wickeln und für 30 min. in den Kühlschrank legen.

Den Rehrücken halbieren, enthäuten, salzen, pfeffern und in der Butter von allen Seiten anbraten. Herausnehmen und in Frühstücksspeck einwickeln. Die Pfanne mit der entstandenen Flüssigkeit beiseite stellen.

Die Morcheln aus dem Einweichwasser nehmen und fein hacken. Die Schalotten ebenfalls fein hacken. Die Schalotten in einer weiteren Pfanne in Butter glasig anschwitzen, dann die Morcheln dazugeben und weiter dünsten.

Salzen, pfeffern und die Flüssigkeit vom Anbraten des Rehrückens dazugeben. Weiter dünsten. Wenn die Flüssigkeit verdampft ist, die gehackte Petersilie untermischen. Herausnehmen, beiseite stellen und abkühlen lassen. Den Ofen auf 200°C (Umluft: 175°C; Gas: Stufe 3) vorheizen. Das Eigelb mit etwas Sahne verquirlen und beiseite stellen.

Die Zutaten für den Teig verkneten. Den Teig teilen und beide Teighälften ausrollen. Jeweils die Hälfte der Morchel-Schalotten-Mischung in die Mitte der Teighälften streichen und einen halben Rehrücken drauflegen. Das Fleisch in den Teig einwickeln und die Nahtstellen und Seiten mit der Eigelb-Sahne-Mischung bestreichen.

Ein Backblech mit Butter bestreichen und die beiden Rehrücken im Teigmantel mit der Nahtstelle nach unten auf das Blech legen. 50 min. im Ofen goldgelb backen.

Kommentare anderer Nutzer

Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de