Käsesahnetorte

einfach, aber super lecker

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

  Für den Teig:
Ei(er)
75 g Zucker
1/2 Pck. Backpulver
45 g Mehl
40 g Speisestärke
  Für die Füllung:
2 Pck. Gelatine, gemahlen
8 EL Wasser, kalt
Ei(er)
8 EL Zitronensaft
150 g Zucker
1000 g Magerquark
500 g Schlagsahne
  Außerdem:
  Puderzucker
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Teig:
Eier trennen. Eiklar mit einer Prise Salz bestreuen und beginnen steif zu schlagen, dabei den Zucker einrieseln lassen und zu festem Schnee schlagen.
Mehl, Backpulver und Speisestärke in eine Schüssel sieben und mischen. Eigelb unter den Eischnee mit einem Löffel oder Teigheber rühren. Anschließend die Mehlmischung dazu schütten und ebenfalls unterrühren, so dass eine homogene Masse entsteht.

Eine Springform(28cm) mit Backpapier auslegen und den Teig dort hinein füllen. Gleichmäßig glatt streichen und für ca. 20 Minuten bei 160°C Umluft backen. Je nach Ofen kann die Backzeit variieren, deswegen empfehle ich, nach Erfahrungen mit seinem Ofen zu gehen bzw. Stäbchenprobe zu machen.

Den Boden auskühlen lassen und dann einmal waagerecht durchschneiden.

Für die Füllung:
Eier trennen und das Eiweiß erst mal in den Kühlschrank stellen. Eigelb mit dem Zitronensaft und dem Zucker cremig rühren. Quark hinzugeben und unterrühren.
Die gemahlene Gelatine (ein Päckchen entspricht 9 Blatt Gelatine) mit dem kalten Wasser in einem kleinen Topf anrühren, 10 Minuten zum Quellen stehen lassen. Dann unter Rühren erwärmen, bis sie sich gelöst hat, einige Löffel von der Quarkmasse hinzufügen und miteinander verrühren. Anschließend die Gelatine zu der restlichen Quarkmasse in die Schüssel geben und nochmals mit dem Handmixer oder der Küchenmaschine gut durchrühren.
Sahne steif schlagen und unter die Quarkmasse heben.

Nun die Eiweiß aus dem Kühlschrank holen und ebenfalls steif schlagen. Anschließend genauso unter die Quarksahnemasse heben.

Nun um den Tortenboden einen Tortenring legen und die Masse dort hinein füllen und glatt streichen. Wer will, kann nun den oberen Boden in 16 Stücke schneiden und diese Stücke einzeln nebeneinander auf die Füllung legen oder den ganzen Boden einfach darauf legen und anschließend kalt stellen, am besten über Nacht.

Vor dem Servieren dann den Tortenring lösen und die Torte mit Puderzucker bestäuben.

Kommentare anderer Nutzer

Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de