Pizzateig

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

280 g Mehl
1/2 Pck. Trockenhefe
1 TL, gestr. Salz
2 EL Olivenöl
150 ml Wasser, lauwarmes
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Alle Zutaten mit dem Knethaken des Rührgeräts zu einem glatten Teig verarbeiten. Der Teig ist richtig, wenn er "trocken" ist, das heißt, sich mit dem Knethaken wie ein Ball durch die Rührschüssel schieben lässt und nicht mehr an den Händen klebt.

Den Teig gehen lassen (zugedeckt an einem warmen Ort bis er etwa um das Doppelte gegangen ist). Dann noch einmal kurz mit den Händen durchkneten. Danach ist der Teig bereit, um auf einem gefetteten Blech ausgelegt zu werden.

Belag nach Belieben. Backen im vorgeheizten Ofen (Umluft 180°) ca. 15 Minuten. Wenn der Rand leicht braun wird, ist die Pizza fertig.

Kommentare anderer Nutzer


dragoncook

11.10.2012 23:00 Uhr

hallo ,
also ich muss sagen das die back zeit bei mir viel, viel zu kurz war.
vielleicht lag es daran das ich Vollkornmehl genommen habe aber nach 15 Minuten hab ich die Pizza rausgenommen und der Teig war sage und schreibe roh.
ich bin dann in 15 Minuten schritten vorgegangen und es hat 35 Minuten gedauert bis der Boden ok war.

noroc

14.10.2012 14:04 Uhr

Moin

also die Backzeit kommt natürlich auf mehrere Kriterien an
zum einen wie dick der Teig gemacht wird, war der ofen vorgeheizt und auch wie dick und mit was belegt.

Ich halte übrigens 280 gramm mehl für sehr viel und das Rezept an sich für eines der besten.. es kommt halt nunmal nicht mehr in einen guten pizzateig als Hefe, Mehl Wasser Öl und Salz.

Von Ölivenöl halte ich im übrigen nichts, denn das was man so in D kaufen kann ist eh meist nur dreck. Dagegen ein gutes Distel oder Rapsöl ist meist viel besser als der vergiftete und gepanschte Ölivenöl mist den man hier so kriegt

dragoncook

14.10.2012 17:18 Uhr

Wieso hast du dann in deinem Rezept Olivenöl angegeben wenn du es nicht magst? Ich bin in den USA und kaufe mein Olivenöl im Naturkostladen extra virgin und bio, leider ist es bissl weit für mich nach Italien oder Kroatien in der Zwischenzeit! der Teig war sehr dünn ausgerollt aber dann doch recht dick belegt muss ich sagen, ich hab dir auch Bilder geschickt aber das dauert ja immer ewig bis die freigegeben werden... ich back die Pizza halt länger, keine grosse Aktion für mich...
grüsse und danke für die
Antwort

Lorelei1

15.10.2012 20:17 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Schau mal, ich bin nicht noroc, sondern Lorelei :-) Ich verwende immer Olivenöl, weil ich den Geschmack mag. Es gibt auch gute Olivenöle hier zu kaufen.

Lorelei1

15.10.2012 20:27 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Versuche doch mal, wie Noroc riet, Deinen Teig möglichst dünn auszurollen. Ich jedenfalls mache das so. Der Backofen sollte immer auf Backtemperatur vorgeheizt sein. Ich hoffe, es klappt das nächste Mal bei Dir, Drachenkoch :-) Viel Erfolg! Je dicker der Teig, desto länger die Backzeit. Doch zu Pizza gehört eigentlich ein dünner Teig. Durch die Hefe ist er eh schon dick genug, auch wenn Du ihn dünn auf dem Blech verteilst.

NOCH EIN EXTRATIPP: Gib den Teig gleich auf das Blech und nimm ein Wasserglas zum ausrollen zu Hilfe.

dragoncook

16.10.2012 01:22 Uhr

hey lorelei!
der war gaaaanz dünn!!! nur mein belag ist dann immer bissl übertrieben das gebe ich gerne zu! Ich hab einen Pizza Stein im Ofen da kommt die Pizza immer drauf und der hat nur Backpapier drauf weil mein Belag ja immer etwas runterläuft ( ja ja es liegt an der Menge) ... wie gesagt ich back den halt länger, geht alles... Olivenöl mag ich auch wegen dem Geschmack und anderes Oel kann genauso vergiftet sein man muss sich halt überlegen wo man einkauft! grüße aus Asheville!

dragoncook

16.10.2012 01:26 Uhr

Jetzt blick ich das erst das du das garnicht warst die auf den Kommentar geantwortet hat! Deshalb meine Verwirrung wegen dem Oel und der Mehlmenge...
Nächstes mal lese ich die Namen besser!

Lorelei1

25.11.2012 12:58 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

HiHi :-))) Alles gut, alles klar, alles easy!
Hast Du die Fotos oben eingestellt, dragoncook? Wenn ja, dann dankeschön! ..Obwohl mein Belag komplett anders aussieht... viel weniger Salami, dafür mehr Käse obendrauf... Aber das bleibt ja jedem selbst überlassen! Muss endlich auch mal ein Foto machen...
Wenn Du Lust hast UND Lebkuchen magst, probier doch mal mein Lebkuchenrezept (noch von meiner Oma) aus. Wäre gespannt, was Du dazu sagen würdest...
Findest Du unter der Rubrik \"backen\" Schlagworte \"Weihnachten\", \"Kekese\"...leider ist da auch noch kein Foto bei.
Have a nice day! Lorelei

Lorelei1

25.11.2012 12:59 Uhr

Entschuldigung \"Kekse\" natürlich :-))))

dragoncook

25.11.2012 14:35 Uhr

hey lorelei 1 , ja das ist ja nett das du mir das rezept empfiehlst das probier ich total gerne mal, bin allerdings feste am arbeiten ueber weihnachten also faellt dieses jahr die baeckerei sehr kurz aus , bin schon gespannt ob ich die zutaten bekomme in den staten.
vielen dank und gruesse dragencook

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de