Zucchini mit Couscous-Feta-Füllung auf Tomatenbett "SuperNova"

schnell, einfach, vegetarisch und ein wenig scharf
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

200 ml Gemüsebrühe
1/4 TL Zimtpulver
1 TL, gestr. Kurkuma
2 TL, gehäuft Currypaste, rote
100 g Couscous
2 EL Olivenöl, nativ
2 EL Mandel(n), gehackt
2 EL Petersilie, gehackt
125 g Feta-Käse
  Salz und Pfeffer
Zucchini (à ca. 250 g)
200 g Tomate(n), gehäutet, gewürfelt
Lauchzwiebel(n), in Röllchen geschnitten
2 Zehe/n Knoblauch, gepresst
  Cayennepfeffer
  Gewürzsalz (Tomatensalz)
  Für den Dip:
3 Teil/e Naturjoghurt, evtl. Sojajoghurt
1 Teil/e Ziegenfrischkäse oder Frischkäse
1 Teil/e Senf, mittelscharf bis scharf
 n. B. Kräuter
  Salz und Pfeffer
1 Zehe/n Knoblauch
 n. B. Zwiebel(n), gehackt
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Brühe mit Zimt, Kurkuma und Currypaste aufkochen, vom Herd nehmen. Den Couscous nach Packungsanweisung darin quellen lassen. Mit einer Gabel auflockern.

1 EL Öl, die Mandeln und die Petersilie unterrühren, dann nach Belieben salzen, abkühlen lassen. Dann 3/4 des Fetakäses hinzufügen.

Nun die Zucchini längs halbieren, die Kerne mit einem Teelöffel herauslösen und hacken. Mit den Tomaten, dem restlichen Öl, den Lauchzwiebeln und dem Knoblauch vermengen. Mit Pfeffer, Cayennepfeffer, Salz und Tomatensalz würzen und alles in eine Auflaufform geben. Die Zucchinihälften auf das Tomatenbett setzen und mit dem Couscous füllen.

Bei 220°C zunächst 15 Minuten in den Ofen geben, dann den restlichen Feta-Käse drüberstreuen und nochmals 15 - 20 Minuten in den Ofen geben. Falls die Mandeln oder der Feta-Käse zu braun werden, mit einem Deckel abdecken.

Evtl. mit Joghurt-Senf-Dip servieren. Dafür alle Zutaten für den Dip gut verrühren. Ich mache ihn immer nach Gefühl, deshalb kann ich keine genauen Angaben machen. Dieser Dip schmeckt nicht nur zu überbackenen Zucchini – einfach ausprobieren.

Kommentare anderer Nutzer

Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de