Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

1 kleine Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
1 EL Petersilie, gehackt
75 g Quark
100 g Naturjoghurt
  Salz und Pfeffer
1/2 TL Zucker
2 Pck. Mozzarella - Kugeln (Minis, à 150 g)
Ei(er)
2 EL Mehl
50 g Paniermehl
1/8 Liter Öl
50 g Rucola
Paprikaschote(n), eingelegt
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebel und den Knoblauch fein hacken. Die Paprika gut abtropfen lassen und würfeln. Quark, Joghurt, Zwiebeln, Knoblauch, Paprika und Petersilie verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

Das Ei mit etwas Salz und Pfeffer verquirlen. Die Mozzarellakugeln zuerst im Mehl, dann im Ei und zum Schluss im Paniermehl wenden. Im heißen Öl goldbraun braten.

Die Mozzarellakugeln mit dem Rucola anrichten und mit dem Dip servieren. Dazu schmeckt ein Baguette.