Zutaten

Hühnerbrüste oder Hähnchenbrust
Brokkoli
125 ml Sahne
200 ml Milch
  Salz
 viel Knoblauch
4 Port. Nudeln (Tagliatelle)
  Öl
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Brokkoli in kleine Röschen (den Stamm in mundgerechte Stücke) zerteilen, kurz abwaschen und in Salzwasser bissfest garen, abtropfen lassen.
Die Hühnerbrüste waschen, trockentupfen, von Fett und Sehnen säubern und in mundgerechte Stücke schneiden. In einer Pfanne Öl erhitzen, Huhn sehr scharf anbraten und mit Salz und viel Knoblauch würzen.
Ich habe eine Hälfte einer Knoblauchknolle (quer durchgeschnitten) mit der Schnittseite nach unten mitgebraten und 2/3 der oberen Hälfte über das Huhn gepresst.
Wenn das Huhn schön knusprig braun ist, aus der Pfanne nehmen und den Brokkoli in die Pfanne geben. Kurz anbraten und mit Sahne und Milch aufgießen (diese Mengenangaben sind nur geschätzt - ich habe nach Gefühl gekocht).
Die restlichen Knoblauchzehen dazupressen, nach Belieben mit Salz würzen. Gut einkochen lassen. (Schmeckt sicher auch mit einem Schuss Weißwein oder einem Stückchen Blauschimmelkäse ganz gut).
Zum Schluss die Hühnerstückchen zum Brokkoli, die Nudeln al dente kochen und mit der Sauce servieren.
Auch interessant: