Zutaten

220 g Weizenmehl, Vollkorn
200 g Weizenmehl (Type 550)
130 g Haferflocken
50 g Kürbiskerne
50 g Sonnenblumenkerne
50 g Leinsamen
400 ml Wasser, lauwarmes
20 g Hefe, frische
100 g Quark (Magerquark oder 10%ig)
2 TL Salz
 n. B. Dinkelflocken zum Bestreuen
 n. B. Kürbiskerne zum Bestreuen
 n. B. Sonnenblumenkerne zum Bestreuen
 n. B. Leinsamen zum Bestreuen
Portionen
Rezept speichern

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Hefe im Wasser auflösen, ca. 5 Minuten stehen lassen. Das Mehl mit den Haferflocken, dem Salz und den Körnern vermengen. Diese Mischung mit dem Hefewasser und dem Quark zu einem Teig verkneten.

Dieser muss an einem warmen Ort zugedeckt mindestens eine Stunde gehen. Danach den Teig noch einmal durchkneten und zu länglichen Teiglingen beliebiger Größe formen.

Die Zutaten zum Bestreuen vermischen und die Teiglinge mit einer Seite leicht in die Mischung drücken. Anschließend die Teiglinge an einem warmen Ort abgedeckt mindestens 40 Minuten gehen lassen.

Bei 220°C (Umluft) etwa 30 min. backen, bis die Brötchen leicht braun sind.
Neu
Du hast das Rezept zubereitet?

Lade jetzt dein Rezeptfoto hoch!

Foto hochladen