Pawlowa mit frischen Früchten

ein süßes Superdessert

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

6 m.-große Eiweiß
1 Prise Weinsteinbackpulver oder Backpulver
1 Prise Salz
300 g Zucker, sehr feiner
600 g Schlagsahne
1 TL Vanillearoma
Kiwi, in Scheiben geschnitten
250 g Erdbeeren, in Scheiben geschnitten
Pfirsich(e), reif, in Scheiben geschnitten
Mango(s), reif, in Scheiben geschnitten
2 EL Orangenlikör (z.B. Cointreau), evtl.
 n. B. Minze, frische zum Garnieren
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Backofen auf 110°C vorheizen. Drei Backbleche mit Backpapier auslegen und jeweils einen Kreis (22 cm Durchmesser) darauf zeichnen.

Die Eiweiße steif schlagen, das Weinsteinbackpulver und das Salz unterrühren. Unter ständigem Rühren 200 g Zucker einrieseln lassen und 2 Minuten schlagen, bis die Masse glänzt. Die Baisermasse in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen und die vorgezeichneten Kreise ausfüllen, dann 3 Stunden im Ofen backen. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Die Sahne mit dem restlichen Zucker und dem Vanillearoma steif schlagen. Die Früchte in einer Schüssel mit Orangenlikör beträufeln.

Einen Baiserboden auf eine Tortenplatte setzen. Mit 1/3 der Schlagsahne bestreichen und mit 1/3 der Früchte belegen. Den Vorgang mit den restlichen Böden, der Sahne und den Früchten wiederholen. Mit Minze dekorieren und sofort servieren.

Kommentare anderer Nutzer

Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de