Erdbeer Cupcakes

mit fruchtigem, nicht zu süßem Frosting. Ergibt 21 Stück
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

300 g Erdbeeren, frische
2 EL Zucker
  Für den Teig:
100 g Butter
120 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise Salz
Ei(er)
1 TL Backpulver
1 TL Natron
250 g Mehl
200 ml Buttermilch
  Für den Guss: (Frosting)
75 g Doppelrahmfrischkäse, zimmerwarm
50 g Butter, zimmerwarm
75 g Puderzucker, gesiebt
1 Beutel Gelatinepulver (Gelatine fix)
100 ml Schlagsahne
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

4 - 5 schöne Erdbeeren beiseite legen, den Rest pürieren und mit 3 EL des Zuckers kurz aufkochen, bis eine breiigere Konsistenz entsteht. Erkalten lassen.

Für den Teig die Butter mit Zucker, Vanillezucker und Prise Salz schaumig rühren. Die Eier hinzufügen und cremig rühren. Dann das mit Natron und Backpulver gemischte Mehl und die Buttermilch unterrühren. Von dem Püree 1/4 unter den Teig rühren. Den Teig in die Muffinförmchen füllen und ca. 20 min. bei 180°C im vorgeheizten Ofen backen. Die Muffins auskühlen lassen.

Für das Frosting den Frischkäse und die Butter verrühren. Beides sollte dabei ca. Zimmertemperatur haben. Das (nicht mehr warme!) Fruchtpüree hinzufügen, verrühren, dann den gesiebten Puderzucker unterrühren. 1 Beutel Gelatine fix in die Creme einrühren. Dann Sahne steif schlagen und unterheben.

Das Frosting auf die ausgekühlten Muffins spritzen, die zur Seite gelegten Erdbeeren zum Garnieren in Scheibchen schneiden und auf den Cupcakes verteilen. Die fertigen Cupcakes in den Kühlschrank stellen, dann wird das Frosting schnell fest.

Kommentare anderer Nutzer


JoMiMuffin1

29.01.2012 15:05 Uhr

Schmeckt echt lecker!! Das Frosting ist super!*-*

sabrinadiemaus

08.02.2012 17:49 Uhr

war echt super :)

eydos

09.04.2012 22:36 Uhr

Schmecken richtig lecker,habe es mit gefrorenen Erdbeeren gemacht und hatte dadurch einen sehr intensiven Erdbeergeschmack:-) nur zur Deko habe ich frische Erdbeeren genommen, da ja jetzt noch nicht wirklich Erdbeerzeit ist-hat aber den Cupis keinen Abbruch getan, waren ratzfatz weg gefuttert:-))

kristalla

26.04.2012 15:50 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,

diese Cupcakes sind wirklich sehr lecker. Ich habe sie mit frischen Erdbeeren zubereitet. Allerdings muss man ein wenig Geduld mitbringen, denn das Topping sollte nicht zu flüssig sein. Lieber einige Zeit im Kühlschrank "anziehen" lassen.

LG, Kristalla

Sunny_Sontag

13.05.2012 12:26 Uhr

Richtig leckeres Frosting! Habs ebenfalls mit TK-Erdbeeren gemacht weil die frischen jetzt einfach noch nicht richtig schmecken. Habe daher auch nicht mit Erdbeeren verziert sondern mit lilanem und rosanem Zuckerschmuck, da es zum Geburtstag meiner Nichte war.
Hab aber ein anderes Rezept für die Muffins genommen, aber auch Erdbeerpüree rein. War wirklich superlecker und leider viel zu schnell gegessen ;-)

LG Sunny Sontag

Hermine22

19.05.2012 19:28 Uhr

Hallooo :)
Ich hab ne kleine Frage, und zwar versuche ich die Cupcakes heute zu backen, und wollte heute abend schonmal das frosting vorbereiten, damit ich es morgen nur noch mit der spritztüte verzieren kann.
Wäre es zu empfehlen?
LG

Weinrot

20.05.2012 12:12 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Das hab ich noch nie ausprobiert..
Das Frosting wird im Kühlschrank nach 1-2 Stunden fest, fester als Sahne. Ich denke schon, dass man es dann einen Tag später auch noch auf die Cupcakes spritzen kann. Ich weiß aber nicht wie gut das klappt.
Viel Glück! ;)

Weinrot

20.05.2012 12:17 Uhr

Ach ja ... gerade erst gesehen - danke für die gute Bewertung! Dann nehme ich mal an, es hat geklappt. :)

Hermine22

20.05.2012 20:23 Uhr

hat super geklappt! Danke der Nachfrage, nur das erdbeermus habe ich etwas reduziert ansonsten alles schön fest! :)
Danke für´s rezept :)
LG

Hermine22

20.05.2012 20:23 Uhr

achsooo Fotos sind unterwegs ;)

Weinrot

22.05.2012 12:49 Uhr

Schön. Bin gespannt. :)

Bibchen25

30.05.2012 21:55 Uhr

hallo kann ich anstatt dem frischkäse auch speisequark verweden

Weinrot

31.05.2012 02:20 Uhr

Mhm. Also Quark ist flüssiger als Frischkäse. Könnte also passieren, dass das Frosting dann zu flüssig wird.
Man kann auch, wie hier beschrieben, den Quark (wenn man ihn verwendet) in einem Geschirrtuch abtropfen lassen.
http://www.chefkoch.de/forum/2,35,597940/Quark-statt-Frischkaese.html

Vom Geschmack her wird es sicherlich anders sein. Ich kann leider nicht viel mehr dazu sagen, weil ich es noch nie mit Quark ausprobiert habe.

Ich könnte mir aber vorstellen, dass man den Frischkäse durch Schmand oder saure Sahne ersetzen kann.

Viel Glück! ;)

circe87

03.06.2012 13:41 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Danke für das tolle Rezept! Die Cupcakes sind super lecker, vor allem das Frosting. :) Leider hatte ich keine Buttermilch da, habe statt dessen Joghurt genommen und das hat auch sehr gut funktioniert. Bilder werden gleich hochgeladen!

Weinrot

03.06.2012 16:51 Uhr

Freut mich sehr! Klar Joghurt geht genauso wie Buttermilch.
Vielen Dank für die gute Bewertung! :)

Weinrot

18.08.2012 21:03 Uhr

Ich hab die Cupcakes erst wieder gemacht. Wem das Frosting nicht festgenug ist, nimmt am besten noch ein Päckchen Gelatinepulver, oder ein halbes oder wie auch immer. Ich hab beim letzten Mal auch ein 2. genommen. Lässt sich so dann noch besser auf den Cupcakes verteilen. Einfach ausprobieren. ;)

miss-kitty

24.10.2012 22:39 Uhr

Super lecker!!
Ich habe zur Hälfte Dinkel-Vollkornmehl genommen und es hat "trotzdem" so lecker geschmeckt, dass sogar mein Sohn und mein Bruder, meine beiden härtesten Kritiker, nicht genug davon bekommen.
Für das Topping habe ich ebenfalls TK-Erdbeeren genommen, zur Deko frische Erdbeeren.
Und ich habe das Frosting über Nacht im Kühlschrank gelassen, weil ich bereits schon mehrmals die Erfahrung gemacht habe, dass die Toppings nach 2, 3 Stunden Kühlschrank nicht wirklich halten.
Und hätte mein Spritzbeutel nicht den Geist aufgegeben, hätten die Cupcakes sogar richtig schick ausgesehen ;-)

Schnuddelschwein

24.03.2013 16:26 Uhr

Ich habe einen anderen Teig gemacht, aber das Frosting aus diesem Rezept ist mir nicht gelungen. Es war viel zu flüssig. Vielleicht weil ich statt GelantineFix Argatine benutz habe?

Weinrot

25.03.2013 14:14 Uhr

Tut mir Leid, dass es nichts geworden ist.
Mit Argatine hab ich Null Erfahrung. Aber hier hatte jemand ein ähnliches Problem, dass Argatine einfach nicht fest wurde. http://www.chefkoch.de/forum/2,35,502794/Argatine-anstatt-Gelantine.html
Da steht unter anderem, dass Argatine ohne vorheriges Erhitzen nicht fest wird.
Oder vielleicht hätte man die Creme ne Weile in den Kühlschrank stellen müssen. Bei normaler Gelatine (nicht GelatineFix) dauert es auch 1-2 Stunden, bis es richtig fest wird.

Ich persönlich bin auch nicht so ein großer Fan von Gelatine. Aber Frostings aus viel Puderzucker und Butter sind nicht so mein Fall. Und GelatineFix hat den Vorteil , dass es keine Glümpchen gibt.

Schnuddelschwein

25.03.2013 19:45 Uhr

Danke für die Tips. Ich habe die Argaine eigentlich nach Anweisung zubereitet, aber das Rest-frosting ist nach einem Tag im Kühlschrank immer noch sehr flüssig. Ich werde es einfach noch mal probieren, das waren ja auch meine ersten Cupcakes. Lecker waren sie auf jeden Fall :)

Weinrot

11.07.2013 23:38 Uhr

Danke für die Bewertung übrigens ...
Ich finds ehrlich gesagt immer bisschen doof, wenn man ein Rezept zum Großteil ganz anders macht (anderer Teig, etc.) und es dann bewertet ...

leidaisy30

11.07.2013 14:49 Uhr

Hallo, für wie viele Cupcakes ist das Rezept ungefähr?

Weinrot

11.07.2013 23:39 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

21 Stück. ;)

Mike130

12.11.2013 16:12 Uhr

Hay#
DAs waren meine 1. Cupcakes und sie sind mir beim ersten mal wirklich gut gelungen. Hab sie schon ein paar mal gemacht danke für dein rezept :)

Mimi97

18.11.2013 20:25 Uhr

Eine Frage :)
Ich würde die Cupcakes auch sehr gerne mal backen, aber müsste das Gelatinepulver irgendwie weglassen oder ersetzen weil meine Familie und ich nur vegetarisch essen. Kann mir jemand nen guten Ersatz nennen für das Gelatine Pulver? Will ja auch das sie so schön werden wie auf den Fotos :)

Weinrot

18.11.2013 21:47 Uhr

Ich verstehe. ;) Ich mag mittlerweile auch keine Gelatine mehr. Mit Gelatinefix hat es zwar super geklappt, aber nein ...

Als Ersatz könnte man Argatine nehmen. Ist aber anscheinend ziemlich kniffelig. Da kommt es auf die genaue Dosierung an und man muss es sie erhitzen.
Ebenso gibt es auch Agar-Agar.
Ich habe leider keine Erfahrung mit beidem. :/ Aber beides findest du sicherlich im Biomarkt. Auf der Packung sollte auch erklärt stehen, wie das ganze funktioniert.
Ebenso funktionieren könnte es auch, wenn man das Erdbeerpürree mit Tortengusspulver (Dr. Oetker ist z.B. pflanzlich) aufkocht.

Aber das habe ich selbst auch noch nicht probiert. Vielleicht findest du hier auch noch Hilfe:
http://www.chefkoch.de/forum/2,35,502794/Argatine-anstatt-Gelantine.html
Ansonsten - Google, dein Freund. ;)

Und so oder so, egal für was du dich entscheidest, würde ich dir raten, das Frosting in der Schüssel in den Kühlschrank zu stellen und zu warten/schauen, dass/ob es fest wird.

Viel Erfolg!

Stephanie_1990

20.07.2014 19:14 Uhr

Hab sie probiert und sind gleich was gewurden. Allen hat es geschmeckt. sie sind nicht zu süß, trotzdem richtig saftig.

Shmisi

07.08.2014 10:33 Uhr

Super Rezept!
Das Frosting würde man auch gerne ohne die Muffins löffeln, so lecker ist es. :)

Probiere ich gerne wieder aus. Foto ist schon hochgeladen!

Viele Grüße,
Shmisi

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de