Erdbeer Cupcakes

mit fruchtigem, nicht zu süßem Frosting. Ergibt 21 Stück
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

300 g Erdbeeren, frische
2 EL Zucker
  Für den Teig:
100 g Butter
120 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise(n) Salz
Ei(er)
1 TL Backpulver
1 TL Natron
250 g Mehl
200 ml Buttermilch
  Für den Guss: (Frosting)
75 g Doppelrahmfrischkäse, zimmerwarm
50 g Butter, zimmerwarm
75 g Puderzucker, gesiebt
1 Beutel Gelatinepulver (Gelatine fix)
100 ml Schlagsahne
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

4 - 5 schöne Erdbeeren beiseite legen, den Rest pürieren und mit 3 EL des Zuckers kurz aufkochen, bis eine breiigere Konsistenz entsteht. Erkalten lassen.

Für den Teig die Butter mit Zucker, Vanillezucker und Prise Salz schaumig rühren. Die Eier hinzufügen und cremig rühren. Dann das mit Natron und Backpulver gemischte Mehl und die Buttermilch unterrühren. Von dem Püree 1/4 unter den Teig rühren. Den Teig in die Muffinförmchen füllen und ca. 20 min. bei 180°C im vorgeheizten Ofen backen. Die Muffins auskühlen lassen.

Für das Frosting den Frischkäse und die Butter verrühren. Beides sollte dabei ca. Zimmertemperatur haben. Das (nicht mehr warme!) Fruchtpüree hinzufügen, verrühren, dann den gesiebten Puderzucker unterrühren. 1 Beutel Gelatine fix in die Creme einrühren. Dann Sahne steif schlagen und unterheben.

Das Frosting auf die ausgekühlten Muffins spritzen, die zur Seite gelegten Erdbeeren zum Garnieren in Scheibchen schneiden und auf den Cupcakes verteilen. Die fertigen Cupcakes in den Kühlschrank stellen, dann wird das Frosting schnell fest.

Kommentare anderer Nutzer


JoMiMuffin1

29.01.2012 15:05 Uhr

Schmeckt echt lecker!! Das Frosting ist super!*-*
Kommentar hilfreich?

sabrinadiemaus

08.02.2012 17:49 Uhr

war echt super :)
Kommentar hilfreich?

eydos

09.04.2012 22:36 Uhr

Schmecken richtig lecker,habe es mit gefrorenen Erdbeeren gemacht und hatte dadurch einen sehr intensiven Erdbeergeschmack:-) nur zur Deko habe ich frische Erdbeeren genommen, da ja jetzt noch nicht wirklich Erdbeerzeit ist-hat aber den Cupis keinen Abbruch getan, waren ratzfatz weg gefuttert:-))
Kommentar hilfreich?

kristalla

26.04.2012 15:50 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,

diese Cupcakes sind wirklich sehr lecker. Ich habe sie mit frischen Erdbeeren zubereitet. Allerdings muss man ein wenig Geduld mitbringen, denn das Topping sollte nicht zu flüssig sein. Lieber einige Zeit im Kühlschrank "anziehen" lassen.

LG, Kristalla
Kommentar hilfreich?

Sunny_Sontag

13.05.2012 12:26 Uhr

Richtig leckeres Frosting! Habs ebenfalls mit TK-Erdbeeren gemacht weil die frischen jetzt einfach noch nicht richtig schmecken. Habe daher auch nicht mit Erdbeeren verziert sondern mit lilanem und rosanem Zuckerschmuck, da es zum Geburtstag meiner Nichte war.
Hab aber ein anderes Rezept für die Muffins genommen, aber auch Erdbeerpüree rein. War wirklich superlecker und leider viel zu schnell gegessen ;-)

LG Sunny Sontag
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Mike130

12.11.2013 16:12 Uhr

Hay#
DAs waren meine 1. Cupcakes und sie sind mir beim ersten mal wirklich gut gelungen. Hab sie schon ein paar mal gemacht danke für dein rezept :)
Kommentar hilfreich?

Mimi97

18.11.2013 20:25 Uhr

Eine Frage :)
Ich würde die Cupcakes auch sehr gerne mal backen, aber müsste das Gelatinepulver irgendwie weglassen oder ersetzen weil meine Familie und ich nur vegetarisch essen. Kann mir jemand nen guten Ersatz nennen für das Gelatine Pulver? Will ja auch das sie so schön werden wie auf den Fotos :)
Kommentar hilfreich?

Weinrot

18.11.2013 21:47 Uhr

Ich verstehe. ;) Ich mag mittlerweile auch keine Gelatine mehr. Mit Gelatinefix hat es zwar super geklappt, aber nein ...

Als Ersatz könnte man Argatine nehmen. Ist aber anscheinend ziemlich kniffelig. Da kommt es auf die genaue Dosierung an und man muss es sie erhitzen.
Ebenso gibt es auch Agar-Agar.
Ich habe leider keine Erfahrung mit beidem. :/ Aber beides findest du sicherlich im Biomarkt. Auf der Packung sollte auch erklärt stehen, wie das ganze funktioniert.
Ebenso funktionieren könnte es auch, wenn man das Erdbeerpürree mit Tortengusspulver (Dr. Oetker ist z.B. pflanzlich) aufkocht.

Aber das habe ich selbst auch noch nicht probiert. Vielleicht findest du hier auch noch Hilfe:
http://www.chefkoch.de/forum/2,35,502794/Argatine-anstatt-Gelantine.html
Ansonsten - Google, dein Freund. ;)

Und so oder so, egal für was du dich entscheidest, würde ich dir raten, das Frosting in der Schüssel in den Kühlschrank zu stellen und zu warten/schauen, dass/ob es fest wird.

Viel Erfolg!
Kommentar hilfreich?

Stephanie_1990

20.07.2014 19:14 Uhr

Hab sie probiert und sind gleich was gewurden. Allen hat es geschmeckt. sie sind nicht zu süß, trotzdem richtig saftig.
Kommentar hilfreich?

Shmisi

07.08.2014 10:33 Uhr

Super Rezept!
Das Frosting würde man auch gerne ohne die Muffins löffeln, so lecker ist es. :)

Probiere ich gerne wieder aus. Foto ist schon hochgeladen!

Viele Grüße,
Shmisi
Kommentar hilfreich?

Tina4207

30.10.2015 21:29 Uhr

Tolles Rezept! Der Teig wird sehr saftig. Das Frosting braucht lange Zeit im Kühlschrank aber wird dann sehr schön fest.
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de