Lebkuchentorte

Resteverwerung für Lebkuchen und Printen, ohne Backen
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

200 g Lebkuchen
100 g Butter
300 g Frischkäse
250 g Quark
150 g Joghurt
2 Becher Sahne
6 Blatt Gelatine
1 Tasse Espresso, doppelter
3 EL Zucker
Lebkuchen (Aachener Printen)
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Lebkuchen klein bröseln. Butter schmelzen. Den Lebkuchen mit der geschmolzenen Butter mischen, dann in eine Springform (26 cm) füllen und flach drücken. Die Springform mit Inhalt kalt stellen.

Die Aachener Printen in kleine Würfel schneiden. Gelatine einweichen. Frischkäse, Quark, Joghurt, Zucker und Espresso mit dem Schneebesen verrühren. Sahne steif schlagen. Gelatine auflösen und in die Frischkäsemasse rühren. Jetzt die geschlagene Sahne und die Printen unterheben. Die Masse auf den Lebkuchenboden geben und glatt streichen.
Über Nacht im Kühlschrank kalt stellen.

Kommentare anderer Nutzer

Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de