Karamellisierte Apfelpfannkuchen

eine wundervolle Apfelspezialität aus dem Schwarzwald
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Ei(er)
600 ml Milch (1,5 %)
40 g Mehl
Äpfel
40 g Butter
2 EL Zucker
1 Prise Salz
 n. B. Saucenpulver (Vanillegeschmack)
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 50 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 5 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Aus den Eiern, 100 ml Milch und dem Mehl mit einer Prise Salz einen dünnen Pfannkuchenteig herstellen. Mindestens 2 Stunden ruhen lassen.

Aus einem halben Liter Milch und dem Soßenpulver nach Packungsanweisung eine Vanillesoße zubereiten und warmstellen. Den Backofen auf 80°C einstellen.

Die Äpfel schälen, vom Kerngehäuse befreien, vierteln und in dünne Scheiben schneiden. Eine kleine beschichtete Pfanne erhitzen. 1/4 der Apfelscheiben mit 5 g Butter kurz anbraten. 1/4 des Teiges darübergießen und den Pfannkuchen ausbacken. Beim Umdrehen weitere 5 g Butter zugeben.

Den fertigen Eierkuchen in der Pfanne auf beiden Seiten mit Zucker bestreuen und so lange weiterbacken, bis der Zucker leicht karamellisiert. Im Backofen warmstellen und so alle vier Pfannkuchen ausbacken. Mit der vorbereiteten Vanillesoße servieren.

Tipps: Dieser Nachtisch lässt sich auch auf einmal in einer großen Pfanne herstellen und dann vierteln. Dann entfällt das Warmhalten. Der säuerliche Apfelgeschmack kann auch hier durch die Zugabe von Rosinen und Zimt lieblich abgerundet werden.

Wichtig ist, dass der Teig mindestens 2 Stunden ruhen kann, bevor Sie die Pfannkuchen ausbacken.

Kommentare anderer Nutzer

Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de