Dijon - Lavendel - Gemüsesuppe à la Anita

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

3/4 Kopf Weißkohl, fein geschnitten oder gehobelt
2 m.-große Zwiebel(n), gehackt
2 m.-große Karotte(n), (optional)
1/4  Knollensellerie, gehackt
3 TL Senf, mittelscharf
5 TL Senf, scharfer (Dijonsenf)
6 Würfel Gemüsebrühe
3/4 TL Lavendel - Blätter, zerstoßen, getrocknet
2 TL Thymian, getrocknet
4 Liter Wasser, ungefähr
1/2 Tasse/n Reis, einfacher, ungekocht (optional)
  Zum Verzieren:
Hühnerbrüste, gegart für Fleischesser (optional)
Birne(n), süße, entkernt, geachtelt
  Lavendel, getrocknet
  Salz
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 150 kcal

Alle Suppenzutaten außer dem Reis in einen großen Topf geben. Es sollte soviel Wasser vorhanden sein, dass das Gemüse bedeckt ist.
Aufkochen und eine 3/4 Std. köcheln lassen. Dann den ungekochten Reis hinzugeben und in weiteren 15 Min. den Reis garkochen lassen. Es sollte eine dicke Suppe entstehen. Mit weiterem Lavendel und Salz abschmecken. In Suppenschalen servieren.
Jede Portion wird mit 1 Zweig Lavendel (z. Herunternehmen), 1 warmen in der Pfanne gar gebräunten gepfefferten und gesalzenen Hühnerfilet und 1 Schnitz Birne dekoriert.
Dazu serviert: Trockener bis halbtrockener Weißwein
Für Körperbewusste: Lässt man die Karotten, den Reis, den Wein und das Hühnerfilet weg, so erhält man eine vegane und köstliche Fettverbrenner-Suppe.
Bon Appetit! Dies ist mal wieder ein selbsterfundenes Rezept aus Anitas Probierküche.

Kommentare anderer Nutzer


yamaha

12.05.2004 12:15 Uhr

Hallo,
habe ich ausprobiert, gewöhnungsbedürftig, aber lecker.
Gruß
Peter

karlschramm

29.05.2004 18:25 Uhr

klasse anita
da ich immer auf der suche nach lavendel rezepten bin ,werde ich diese suppe einmal testen .
karl

M4162

31.12.2004 22:58 Uhr

Die Zutaten hören sich recht gut an.....
AAAAber..................
Nach 45 Minuten ist das Gemüse doch schon arg gar?!?!

Murmel89

28.01.2006 13:14 Uhr

Was macht das Rezept in der Vegetarischen Kategorie???

HorrorAlice

18.02.2011 01:54 Uhr

Wie nachzulesen ist, ist die Hühnerbrust mit \"optional\" angegeben ;)

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de