Türkisches Brot

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

25 g Hefe
3 dl Wasser, lauwarm
1 EL Zucker
1 TL Salz
3 EL Öl
Ei(er)
500 g Mehl
1 dl Joghurt
1 TL Oregano
100 g Käse, gerieben
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Hefe in dem Wasser auflösen. Den Zucker, Salz, 2 EL Öl und das Ei untermischen und gut verrühren. Das Mehl nach und nach dazugeben und den Teig gründlich durchkneten, bis er nicht mehr klebt. Mit einem feuchten Tuch bedecken und eine Std. gehen lassen.

Den Ofen auf 200°C aufheizen und inzwischen die Joghurtsauce machen. Dafür das Ei, den Joghurt und 1 EL Öl vermischen und mit Oregano würzen.

Den Teig in 12 Portionen teilen und zu sehr flachen Brötchen formen (dünner als ein Finger). Mit der Joghurtmasse bestreichen und mit Käse bestreuen.
Ca. 12-15 Min. auf der obersten Schiene im Ofen backen.

Kommentare anderer Nutzer


mailo1

28.11.2011 12:33 Uhr

hallo fis1045,

ich dürfte die erste sein die dein rezept getestet hat!!
und ich muss sagen das es ganz hervorragend schmeckt!!
dafür bekommst du von mir einen großen sternenhimmel zugesendet*****!!
ich habe etwas mehr mehl benötigt so ca. 30 g kann aber auch daran gelegen haben das ich ein ei der größe L im teig hatte!!
zur joghurtsauce habe ich noch etwas salz dazugegeben....ist ja sonst haufig für unseren deutschengeschmack zu milde ;o)!!
ich habe jetzt nen eifachen türkischen schnittkäse verwendet....nimmst du sonst feta-käse??
das wollte ich sonst beim nächsten versuch mal testen....denn der kommt ganz sicher!!!
vielen lieben dank für das tolle rezept!!

ganz lieben gruß

mailo

fis1045

28.11.2011 19:28 Uhr

Gut, dass es dir gefællt. Es ist prima fuer ein etwas anderes Pausenbrot.

eladani123

27.03.2012 20:21 Uhr

Hallo fis1045

habe das Rezept ausprobiert, es war einfach herrlich wenn man noch in das lauwarme weckerl beißt, eine wahre GAUMENFREUDE.
Nächstes Wochenende muss ich für den Fussballverein solche Weckerl machen..... musste das Rezept auch schon weiterleiten, also vielen vielen DANK nochmal für das TOLLE Rezept :-)

ganz liebe grüße

eladani123

fis1045

28.03.2012 16:18 Uhr

Super,dass és gefællt

plienti

18.11.2012 10:47 Uhr

vielen, lieben Dank für Dein tolles Rezept! Es hat super geschmeckt. Von mir gibt es 5 Sterne. einfach, lecker und schnell:-)

lg

maus1976

26.05.2013 14:15 Uhr

Super Rezept.Meine Jungs können nicht genug bekommen muß ich jede woche machen .Echt klasse. Ich nehme Goudakäse und Schafskäse und Emmentaler echt super. Kann ich nur weiter empfehlen.

MissButtercup

04.11.2013 15:17 Uhr

Hallo!

Was sind des 3 dl Wasser? Steh ich auf dem Schlauch? :)

Vlg miss buttercup

MissButtercup

04.11.2013 15:19 Uhr

Ach deziliter! Oh man :)

_Gold-Beere_

04.01.2014 08:10 Uhr

Guten morgen!!!
Gestern früh gebacken, abends gegessen.. 1a, einfach und super lecker! !!
Lg

alisah

07.02.2014 19:29 Uhr

Hallo fi1045,

vielen Dank für das tolle Rezept...

Wir waren alle begeister, obwohl ich den Oregano vergessen hatte...
Aufgrund der Komentare habe ich nur 250 ml Wasser für den Teig genommen und es war perfekt!

LG

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de