•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

Gänsekeule(n)
  Salz und Pfeffer
 etwas Öl, zum Braten
Zwiebel(n)
1/2  Apfel
300 ml Wasser
80 ml Sherry
2 EL Geflügelfond
 n. B. Saucenbinder, dunkel oder Stärke
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Gänsekeulen unter fließendem Wasser gut abbrausen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer einreiben.
Die Keulen in heißem Fett von beiden Seiten je ca. 10 Minuten gut anbraten. In der Zwischenzeit die Zwiebel und den halben Apfel achteln.
Die Keulen in den vorbereiteten Bratschlauch legen und die Apfel- und Zwiebelstücke rechts und links daneben gleichmäßig verteilen. Dann das Wasser hinzufügen und den Beutel fest verschließen. Den Beutel oben mit einer Stecknadel ca. 20x einstechen.
Nun auf dem Rost – unterste Schiene (der Beutel geht auf) - im vorgeheizten Backofen bei 200° eine Stunde garen.

Dann die Keulen in eine Auflaufform legen und mit etwas Bratflüssigkeit übergießen. 30 Minuten auf mittlerer Schiene knusprig braten.

In der Zwischenzeit aus dem Rest der Bratflüssigkeit eine Soße herstellen. Dazu die Zwiebelstücke und Äpfel absieben und in die Brühe 80 ml Sherry geben. Zur Hälfte einkochen lassen, mit Pfeffer würzen und 2 EL Geflügelfond einrühren. Noch etwa 2 Minuten kochen lassen und nach Belieben mit dunklem Soßenbinder oder Stärke abbinden.

Mit Kartoffelknödeln und Rotkohl servieren.