Rehschlögel mit Kletzenknödel

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Reh - Schlögel (ca. 1 kg)
 etwas Mehl
  Fett, zum Anbraten
100 g Speck (Hamburger)
100 g Sellerie
100 g Karotte(n)
200 g Zwiebel(n)
1 Stange/n Lauch
Gewürznelken
1 EL Tomatenmark
1/2 Liter Most
1/4 Liter Reh - Jus oder Rindssuppe
2 EL Honig
  Salz und Pfeffer, Wildgewürze
350 g Grieß
1/2 Liter Milch
Ei(er)
125 g Butter
200 g Feige(n), getrocknet (Kletzen)
  Salz
Semmel(n), altbackene
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Speck und Gemüse kleinwürfelig schneiden. Den ausgelösten Schlögel salzen, pfeffern, mit Mehl stauben und rundum anbraten. Speck und Gemüse anrösten, mit dem Tomatenmark verrühren und mit Most ablöschen. Rehjus, Honig und Gewürznelken dazugeben. Den Rehschlögel einlegen und mit Folie abdecken. Bei 180 Grad ca. 1 Stunde im Rohr dünsten. Wenn Flüssigkeit verdunstet, mit Wasser aufgießen. Zuletzt die Sauce durch ein Sieb passieren und mit Wildgewürz abschmecken.
Kletzen in Wasser einweichen und fein wiegen. Den Gries in Milch kochen, salzen und auskühlen lassen.
Semmeln in Würfel schneiden, in der Butter anrösten und überkühlen lassen. Eier und Kletzen dazugeben, gut mit dem Grießkoch vermengen und wie einen Serviettenknödel (eine Wurst formen, in ein feuchtes Tuch einschlagen und in Salzwasser kochen) zubereiten.

Kommentare anderer Nutzer

Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de