Zutaten

Hähnchen, ca. 1kg
300 g Kichererbsen, getrocknete
2 m.-große Zwiebel(n)
4 Zehe/n Knoblauch
1 TL Kreuzkümmel
1 TL Oregano
1 TL Paprikapulver, rosenscharf
  Cayennepfeffer
 etwas Zitronenschale, unbehandelt, abgerieben
 etwas Salz
 etwas Mehl
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kichererbsen in der dreifachen Menge Wasser über Nacht einweichen, abgießen und anschließend in leicht gesalzenem Wasser ca. 45 min gar köcheln lassen.

Das Hähnchen in Salzwasser weich kochen, etwas abkühlen lassen und das Fleisch mit der Haut von den Knochen lösen.
Das Fleisch mit der Haut und die Erbsen mit den geschälten Zwiebeln und Knoblauchzehen durch die feine Scheibe des Fleischwolfes drehen. Die Masse mit den Gewürzen, Zitronenschale und evtl. noch etwas Salz würzen und gut vermengen.

Flache kleine Küchlein formen, in Mehl wälzen und in reichlich ca. 180° heißem Öl goldgelb ausbacken/frittieren.

Dazu schmeckt Joghurt-Tahine Dip sehr lecker.