Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

500 g Nudeln (Wickli)
500 g Hühnerbrüste (ohne Haut und Knochen)
Tomate(n)
Paprikaschote(n), je 1x rot, gelb, grün
Zwiebel(n)
1 kl. Dose/n Champignons, geschnitten
1 gr. Dose/n Ananas, in Stücken
Aprikose(n)
Eigelb
2 EL Senf
1 Tasse/n Kräuter, gehackte, (Petersilie, Dill)
3 EL Balsamico
1/2 Tasse/n Öl
  Ananassaft
  Salz
  Pfeffer
  Cayennepfeffer
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Nudeln bissfest kochen. Die Hühnerbrust ebenfalls kochen und dann in Würfel schneiden. Tomaten schälen, entkernen und achteln, Paprika würfeln, Zwiebel in Ringe schneiden. Aprikosen ebenfalls würfeln.
Dann die Nudeln, das Hühnerfleisch, die geachtelten Tomaten, Paprika, Aprikosen sowie die Zwiebeln, die Ananasstücke und die Champignonscheiben in einer Schüssel vermengen.
Nun die Salatsauce dazu
Die 2 Eidotter mit dem Senf, Essig, Öl und dem Saft von der Ananas verrühren. Kräuter dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und Cayenne abschmecken.
Diese Sauce dann über den Salat geben, gut durchrühren und ab in den Kühlschrank. Durchziehen lassen.
Mit den oben genannten Mengenangaben bekommt man eine ca. 3-Liter-Schüssel voll.