Andis weihnachtliche Stracciatellacreme

Dessert mit Lebkuchengeschmack
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

500 ml Milch
2 EL Vanillezucker, (evtl. selbst gemacht)
1/2 EL Lebkuchengewürz, (selbst gemacht)
1 Pck. Puddingpulver (Vanille-)
500 g Quark
1 TL Zimt
100 g Schokostreusel (oder Schokoladen-Hohlkörperreste)
2 EL Puderzucker
300 ml Sahne
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Puddingpulver mit dem Lebkuchengewürz mischen und mit etwas von der Milch anrühren.
Den Vanillezucker leicht anschmelzen lassen, mit Milch ablöschen und aufkochen lassen.
Nun die angerührte Puddingmilch einrühren und fest werden lassen.
Den Quark mit den restlichen Zutaten gut verrühren, den warmen Pudding einrühren, in Dessertgläser füllen und kühl stellen.

Kommentare anderer Nutzer


elisabeth69

16.11.2011 09:53 Uhr

Hallo !

Kannste mir verraten wie Du Dein Lebkuchengewürz zubereitest ? Würde Dein Rezept gerne mal ausprobieren , klingt sehr interressant .


Liebe Grüsse

CherAndi

16.11.2011 12:15 Uhr

Hallo elisabeth69!

Das verrate ich doch gerne! *lächel*
Es wird nach diesem Rezept aus dem CK gemacht:

http://www.chefkoch.de/rezepte/343831118579214/Lebkuchengewuerz-zum-Selbermachen.html

So nun wünsche ich gutes Gelingen und guten Appetit!


Liebe Grüße!
Andi

elisabeth69

18.11.2011 20:20 Uhr

Danke lieber Andi. Freue mich schon auf Sonntag da gibt es Dein Dessert. Bin total gespannt wie"s wird. Feetback bekommst Du auf jeden Fall. Wünsche ein schönes Wochenende .


Liebe Grüsse Elisabeth69

Irish4

28.12.2011 22:36 Uhr

also dieser Nachtisch ist zwar einfach und superschnell zuzubereiten, allerdings hat er uns wenig begeistert... Vielleicht mit Gewürzkirschen

CherAndi

29.12.2011 08:38 Uhr

Hallo Irish4!

Schade, dass es nicht deinen Geschmack getroffen hat.
Aber die Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden und somit kann jeder Rezepte nach seinem eigenen Geschmack abändern.


Liebe Grüße!
Andi

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de