Schweinefilet

schnell, einfach, lecker
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

800 g Schweinefilet(s)
 etwas Thymian
 etwas Olivenöl
250 ml Gemüsebrühe
 etwas Pfeffer
1 Becher saure Sahne
 etwas Worcestersauce
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 5 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zunächst die Filets mit Thymian einreiben. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und das Filet von allen Seiten gut anbraten, mit der Brühe ablöschen, pfeffern, und ca. 10 - 15 Min. köcheln lassen. Das Fleisch aus der Sauce nehmen und in ca. 1,5 cm dicke Scheibchen schneiden.

Zu der Sauce die saure Sahne und die Worcestersauce geben, gut verrühren und abschmecken. Dann die Filetstückchen wieder einlegen und bei geringster Hitze gar ziehen lassen. Das geht recht schnell, also unbedingt beobachten. Sie dürfen noch rosa sein, dann sind sie am zartesten.

Dazu passen gut grüne Bohnen und Reis, aber auch Brokkoli etc.

Kommentare anderer Nutzer


Mainzelhexchen

04.03.2012 18:02 Uhr

Schnell und einfach zubereitet, Sauce schmeckt extrem lecker, danke fürs Rezept.

Charlie-fatal

17.03.2012 10:31 Uhr

Hallo Mainzelhexchen,
danke für den Kommentar!
Freut mich, dass es Euch auch so gut schmeckt.
LG
Charlie-fatal

Kuhlioo

06.05.2012 23:16 Uhr

Hat wirklich klasse geschmeckt! Allerdings war es mir etwas zu säuerlich, so dass ich das nächste Mal Creme fraiche und evtl. noch normale Sahne verwenden werde. Ist aber wirklich Geschmackssache. Ansonsten wirklich super. Ging sehr schnell und unkompliziert! 4 Sterne von mir :)

vortec

24.06.2012 19:08 Uhr

Lecker! Das Fleisch war wirklich sehr zart, trotzdem nochmal der Hinweis an alle Nachkochenden: Die Scheiben sollten wirklich gleich groß und nicht zu dick sein, dann muss man nicht jede Scheibe einzeln kontrollieren und ggf. die dickeren länger drin lassen, während die dünneren auf dem Teller schon kalt werden.

Das hat aber mit dem Rezept nichts zu tun, super simpel und super lecker.

tinschen1987

18.09.2012 16:55 Uhr

Es hat uns sehr gut geschmeckt=)

Vielen Dank für dieses Rezept

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de