Spaghetti aglio olio e scampi

oder Spaghetti mit Öl und Shrimps, sehr lecker, Zutatenmengen können nach Belieben variiert werden
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

500 g Shrimps, vorgekocht
1 große Zwiebel(n)
3 Zehe/n Knoblauch
Chilischote(n), getrocknet
40 g Tomatenmark
 n. B. Olivenöl
4 Blätter Salbei
1/2  Zitrone(n), den Saft davon
 etwas Oregano
  Salz und Pfeffer
1 Pck. Spaghetti
  Salzwasser
100 ml Weißwein
 evtl. Basilikum
 evtl. Parmesan
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Shrimps, wenn tiefgefroren, vorher auftauen, lassen. Die Zwiebeln werden in feine Würfelchen gehackt und in Olivenöl angeschwitzt. Nach 1 - 2 Minuten können Knoblauch, Salbeiblätter und Chilischote hinzugefügt werden. Hier kann nach Geschmack entschieden werden, ob einzelne oder alle drei Zutaten zerkleinert werden (intensiverer Geschmack) oder ob man sie als Ganzes in den Topf gibt.

Das Tomatenmark in den Topf geben und gut verteilen. Die Soße nun mit 1 1/2 cl Olivenöl und einem guten Schuss Weißwein ablöschen. Mit Salz, Pfeffer und Oregano abschmecken und vor sich hinköcheln lassen.

Nun die Shrimps mit reichlich Öl in eine Pfanne geben und mit dem Saft einer halben Zitrone anschwitzen, sodass sie angewärmt werden. Sie sollten nicht braun angebraten werden. Die Shrimps samt Öl in den Topf geben und nochmals abschmecken.

Die Soße am besten direkt zu den inzwischen im Salzwasser gegarten Nudeln geben und nicht erst auf dem Teller zusammenfügen, damit sich alles besser verteilen kann. Servieren und eventuell mit Basilikum und Parmesan dekorieren.

Kommentare anderer Nutzer


Rücksenklings

02.04.2012 18:22 Uhr

Superlecker! Wirklich ein tolles Rezept, dass ich von nun an öfter kochen werde! 5* !
Kommentar hilfreich?

fruechtemuesli

14.02.2013 18:57 Uhr

Schön, dass es dir geschmeckt hat! :-)
Kommentar hilfreich?

garten-gerd

08.01.2013 20:41 Uhr

Hallo, fruechtemuesli !

Da paßt wirklich alles optimal zusammen.
Einfach, aber auch einfach nur genial. Ganz lecker !

Fotos zu deinem Rezept sind auch bereits unterwegs, ( auch wenn deines kaum zu toppen ist ).

Vielen Dank dafür und liebe Grüße,

Gerd
Kommentar hilfreich?

fruechtemuesli

14.02.2013 18:50 Uhr

Hallo :-)

Freut mich, dass es dir geschmeckt hat!
Die Bilder sind ja richtig toll!

Liebe Grüße

früchtemüsli
Kommentar hilfreich?

Sossenheini

09.05.2013 20:15 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Eben nachgekocht. Mit frischen Kräutern aus dem Garten und BlackTiger.

GENIAL!

Das nächste mal versuche ich es mit etwas Rucola.

Früchtemüsli, Du bis ein Gott! Danke für das Rezept.
Kommentar hilfreich?

fruechtemuesli

10.05.2013 09:57 Uhr

Ich freue mich, dass es dir gemschmeckt hat :-)

Das mit dem Rucola ist eine super Idee, probier ich auch nächstes mal aus!
Kommentar hilfreich?

chucky0

08.07.2013 10:30 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Sehr leckeres und einfaches Rezept...ich gebe lediglich den Oregano gleich zerkleinert hinzu für intensiveren Geschmack, ansonsten super lecker!!!
Kommentar hilfreich?

fruechtemuesli

23.07.2013 22:04 Uhr

Ich freu mich, dass es dir geschmeckt hat :) das mit dem oregano stimmt, guter tipp :)
Kommentar hilfreich?

currytina

01.08.2013 20:12 Uhr

Sehr lecker, einfach und doch raffiniert!
Kommentar hilfreich?

fruechtemuesli

11.08.2013 20:30 Uhr

toll dass es dir geschmeckt hat :)
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Sozi

28.12.2015 20:49 Uhr

Hallo fruechtemuesli,
beim Lesen des Rezepts musste ich mir erstmal das Lachen verkneifen, weil niemand von den obigen Kommentatoren es bemerkt haben, dass Sie in der Handhabung die Sauce zu den Spaghetti im Salzwasser geben. Wurde natürlich von Ihnen etwas unglücklich ausgedrückt, die Spaghetti werden ganz klar erst nach dem Abseihen und Abtropfen mit der Sauce vermengt und dann auf die Teller gebracht.
Insgesamte Beurteilung meinerseits:
Eine gute Idee, zumal wenn man zu den üblichen Spaghetti aglio e olio etwas Eiweißhaltiges dabei vermisst. Ich will das Ganze nochmals nachkochen, aber dann mit Lammgeschnetzeltem.
Danke für die gute Idee, trotzdem noch ein Lacher bei der Vorstellung der Spaghetti im Salzwasser mit verdünnter Sauce in Verbindung optischer Betrachtung auf dem Teller.
Ein fröhlicher Gruß
und einen "GUTEN RUTSCH INS NEUE JAHR 2016"
wünscht Sozi
Kommentar hilfreich?

fruechtemuesli

29.12.2015 10:11 Uhr

stimmt das ist vielleicht etwas unglücklich formuliert :D
Danke und ebenfalls guten Rutsch!
Kommentar hilfreich?

Baupes

03.01.2016 12:45 Uhr

Bereits mehrmals zubereitet und super lecker!
Kommentar hilfreich?

rose_1956

17.01.2016 22:35 Uhr

Das war sehr lecker, gibt's sicher wieder.
LG
Kommentar hilfreich?

demelzea

21.01.2016 00:10 Uhr

Hallo, sehr lecker die Nudeln. Die Soßenmenge war etwas knapp, daher habe ich ein wenig Kochwasser von den Nudeln hinzugegeben. Vielen Dank fürs schöne Rezept.
LG Demelzea
Kommentar hilfreich?

Binini67

29.01.2016 07:08 Uhr

Sehr lecker.
Habe die Sauce noch mit etwas Zucker abgeschmeckt, da mir es doch zu Säurelastig war.
Prima Rezept.
Vielen Dank.

LG Binini67
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de