Zutaten

500 g Shrimps, vorgekocht
1 große Zwiebel(n)
3 Zehe/n Knoblauch
Chilischote(n), getrocknet
40 g Tomatenmark
 n. B. Olivenöl
4 Blätter Salbei
1/2  Zitrone(n), den Saft davon
 etwas Oregano
  Salz und Pfeffer
1 Pck. Spaghetti
  Salzwasser
100 ml Weißwein
 evtl. Basilikum
 evtl. Parmesan
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Shrimps, wenn tiefgefroren, vorher auftauen, lassen. Die Zwiebeln werden in feine Würfelchen gehackt und in Olivenöl angeschwitzt. Nach 1 - 2 Minuten können Knoblauch, Salbeiblätter und Chilischote hinzugefügt werden. Hier kann nach Geschmack entschieden werden, ob einzelne oder alle drei Zutaten zerkleinert werden (intensiverer Geschmack) oder ob man sie als Ganzes in den Topf gibt.

Das Tomatenmark in den Topf geben und gut verteilen. Die Soße nun mit 1 1/2 cl Olivenöl und einem guten Schuss Weißwein ablöschen. Mit Salz, Pfeffer und Oregano abschmecken und vor sich hinköcheln lassen.

Nun die Shrimps mit reichlich Öl in eine Pfanne geben und mit dem Saft einer halben Zitrone anschwitzen, sodass sie angewärmt werden. Sie sollten nicht braun angebraten werden. Die Shrimps samt Öl in den Topf geben und nochmals abschmecken.

Die Soße am besten direkt zu den inzwischen im Salzwasser gegarten Nudeln geben und nicht erst auf dem Teller zusammenfügen, damit sich alles besser verteilen kann. Servieren und eventuell mit Basilikum und Parmesan dekorieren.
Auch interessant: