Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

500 g Hackfleisch, gemischtes (Rind/Schwein)
60 g Schalotte(n)
Brötchen, (altbacken)
150 ml Milch, (zum Einweichen)
1 m.-große Ei(er)
2 Zehe/n Knoblauch
1 TL Salz
  Pfeffer, schwarzer aus der Mühle ( nicht zu knapp)
  Semmelbrösel
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Brötchen in der Milch einweichen, Schalotten fein würfeln, Knoblauch pressen. Diese Zutaten zum Hackfleisch geben und gut mit der Hand durchkneten. Das Ei mit Salz und Pfeffer zum Fleischteig geben und erneut durchkneten. Nach 15 Min. Ruhezeit den Teig mit Gewürzen abschmecken und wenn er zu "nass" sein sollte, noch 1 - 2 EL. Semmelbrösel zugeben. Aus dem Teig 8 Frikadellen (Frikos) formen und in einer beschichteten Pfanne ohne weitere Zugabe von Fett 3 Min. bei starker Hitze (2 - 3) von jeder Seite anbraten, und dann nach Reduzierung der Hitze auf 1,5 in ca. 15 Min. ausbraten. Frikos zwischendurch einmal wenden! Guten Appetit!