Proteinriegel

mit Kokosraspeln, Eigenkreation
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

50 g Pulver, (Proteinpulver)
100 g Kokosraspel
 n. B. Milch
 n. B. Honig, flüssiger
1 Pck. Vanillezucker, (Bourbonvanillezucker)
50 g Schokolade, nach eigener Wahl, optional
  Butter, für das Blech
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Backofen vorheizen. Heißluft 140°C, Ober/Unterhitze 160°C.

Die Kokosraspeln vorsichtig in einer Pfanne rösten, in eine Rührschüssel geben und mit dem Proteinpulver vermischen. Vanillezucker und so viel Milch und Honig hinzugeben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist (etwas feucht aber fest, so ähnlich wie weicher Mürbeteig).
Ein Backblech mit Backpapier auslegen und fetten (geht am besten mit etwas flüssiger Butter).
Aus der Masse Riegel (Größe kann man selbst bestimmen) formen und auf das Backblech legen. Nun für etwa 10 Minuten in den Backofen schieben. Auskühlen lassen und wer mag, kann die Riegel mit aufgelöster Schokolade überziehen.

Kommentare anderer Nutzer


madnat777

25.01.2013 11:27 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Super Riegel, Mann liebt sie und wird immer muskulöser ;-), hatte keine Schokolade, hab dafür Kakaupulver genommen und ein Ei rein + Mandeln und trokene Aprikosenstücke. Ist einfach bombe ;-)

madnat777

25.01.2013 11:31 Uhr

....manchmal auch mit Haferflocken.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de