Zutaten

Paprikaschote(n), rote
Paprikaschote(n), gelbe
Paprikaschote(n), grüne
100 g Aubergine(n)
1 kleine Zucchini
250 g Tomate(n)
2 TL Olivenöl
1 EL Balsamico
1 Zehe/n Knoblauch, feingehackte
2 Zweig/e Thymian, feingehackte
200 g Lachsfilet(s), (2 Stk a 100g ohne Haut)
1 TL Pfeffer - Körner, rosa
3 TL Pfeffer - Körner, schwarze
  Salz
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 250 kcal

Backofen auf 120°C vorheizen. Paprika, Aubergine und Zucchini waschen und putzen. Paprika in ca. 2 cm gr. Würfel, Aubergine in ca. 1 cm große Würfel und Zucchini in feinen Scheiben schneiden.
Tomaten kreuzweise einritzen und mit kochendem Wasser übergießen, kalt abspülen, häuten, vierteln, entkernen und grob hacken.
1 Tl Öl erhitzen. Paprika, Aubergine und Zucchini darin ca. 3 min unter rühren braten. Tomaten, Essig, Knoblauch und Thymian untermischen. Ratatouille kräftig mit Salz und Pfeffer würzen, weitere 5 bis 6 min bei kleiner Hitze köcheln lassen.
Lachsfilets waschen, trockentupfen und salzen. Pfefferkörner grob zerdrücken und Lachsfilets darin wenden.
Restliches Öl in einer Ofenfesten Pfanne erhitzen. Lachsfilets von jeder Seite kurz anbraten und im Ofen auf der mittleren Schiene in ca. 10 min fertig garen.
Pfeffer-Lachs auf Ratatouille anrichten
Auch interessant: