Zutaten

1 kg Blumenkohl
60 g Paniermehl
30 g Weizenmehl
Ei(er)
Zwiebel(n), fein gehackt
40 g Butter
100 g Lauchzwiebel(n), in feine Ringe
100 g Schmand
100 g Mayonnaise
 n. B. Salz und Pfeffer
 etwas Zitronensaft
 Prise(n) Zucker
 etwas Öl, neutrales zum Braten
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 45 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Blumenkohl gut waschen und reinigen. Dann den Strunk vom Bukett trennen. Alles in feine Würfel schneiden. 1/3 der "Bukett"-Würfel zur Seite legen.
2/3 der Bukett-Würfel in Salzwasser gar kochen. Dann abgießen und zusammen mit den rohen Bukett-Würfeln mit einem Küchenkrepp gut abtrocknen.

Der gewürfelte Strunk wird nun 1/2 Stunde zusammen mit Zwiebel, Salz und Pfeffer mit etwas Salzwasser gar gekocht. Dann das Wasser abgießen, Butter zufügen und dämpfen, bis keine Flüssigkeit mehr übrig ist.

Alle Blumenkohlzutaten (gekochte und rohe würfel inkl. Strunk) in einer Schüssel mit Ei, Paniermehl, Weizenmehl, Pfeffer und Salz vermischen. Dann mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. Es muss richtig gut durchkühlen.

Dann davon Frikadellen formen und in Öl Braten.

Dazu schmeckt sehr gut eine Frühlingscreme, die wie folgt zubereitet wird:
Mayonnaise und Schmand gut verrühren, dann die Lauchzwiebelringe (sehr fein geschnitten) unterheben. Das Ganze mit Salz, Pfeffer, Prise Zucker und Zitronensaft abschmecken.

Wir essen gerne Pellkartoffeln und evtl. einen grünen Salat dazu.