Semmelknödel

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

Semmel(n)
150 ml Milch
Ei(er)
Zwiebel(n)
1/2 Bund Petersilie, glatte
1/2 TL Majoran, getrocknet
1 EL Butter
  Muskat
  Pfeffer
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Semmeln zerkleinern, die erwärmte Milch darüber geben und ca. 15 Min. einweichen lassen.

In der Zwischenzeit Zwiebel und Petersilie fein hacken. Mit dem Majoran in der Butter andünsten, etwas abkühlen lassen.

Eier und Muskatnuss unter die Brötchenmasse kneten, dann die Zwiebelmasse untermengen. Noch etwa 10 Min. ziehen lassen, durchkneten und mit Pfeffer abschmecken.

7 - 8 Knödel formen und im siedenden Wasser 20 Min. ziehen lassen. Öfter wenden, das Wasser darf nicht kochen !

Schmeckt zu Pfifferlingen oder Rosmarin-Schweinebraten.

Reste am nächsten Tag in Scheiben schneiden und in Butter braten.
Zu diesem Rezept gibt es eine
Schritt-für-Schritt Anleitung!
Jetzt anschauen

Kommentare anderer Nutzer


mario-wimmer

02.01.2005 21:54 Uhr

Hallo Jessy,

deine Semmelknödel haben sehr gut geschmeckt!

Gruß,
Mario
Kommentar hilfreich?

heyla

12.07.2005 15:10 Uhr

Hi Jessy,
gestern hab ich die Semmelknödel mal nach Deinem Rezept gemacht, sie gelangen auf Anhieb und haben superlecker geschmeckt.
Dazu gab´s Rahmpfifferlinge - ganz tolle Kombination!
VG
heyla
Kommentar hilfreich?

supermotte

31.07.2005 11:10 Uhr

Dieses Rezept kann ich nur wärmstens empfehlen. Meine Sippe fands voll lecker.
Kommentar hilfreich?

madato

04.08.2005 12:31 Uhr

Hallo Jessy,

Ich möchte mich ganz herzlich für Dein Rezept bedanken. Ich habe es mir gestern wegen der Mengenangaben ausgesucht, weil ich zur Zeit in Norddeutschland unterwegs bin und meine eigenen Rezepte nicht zur Verfügung habe.
Meine norddeutschen Gäste waren begeistert und ich habe das Rezept gleich weitergegeben.

Liebe Grüße
Madato
Kommentar hilfreich?

casi

26.12.2005 10:56 Uhr

Hallihallo,

gestern habe auch ich Deine Semmelknödel probieren können.... seeeeehr lecker!!!

LG
Casi
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Schlafmurmel

16.02.2014 12:09 Uhr

hallo,
ich hab grad eben deine Semmelknödel ausprobiert, ich muss sagen Perfekt echt nur hab ich ein wenig mehr Milch genommen sonst wären sie zu fest geworden, das gibts jetzt öfter, die Zweibeln hab ich weggelassen, das ich die nicht so gut vertrage. Habe auch 3 Knödels eingefroren für später, da es doch etwas mehr geworden sind.
Kommentar hilfreich?

SevgiLe

22.03.2015 11:43 Uhr

Habe auch zum ersten mal Semmelknödel gemacht. Musste etwas mit den Mengen variieren. Aber lecker. Habe den Rest eingefroren. Danke für das Rezept. 4*
Kommentar hilfreich?

maik2006

05.08.2015 12:43 Uhr

Hallo Jessy.
ich habe deine Semmelklöße schon oft gemacht und immer wieder sind sie mir sehr gut gelungen. Endlich kann ich dir für dieses geniale Rezept danken.
Da wir nur zwei Leute sind,habe ich dein Rezept mengenmäßig entsprechend geändert und es hat trotzdem wunderbar funktioniert.
LG
Maik 2006
Kommentar hilfreich?

Hobbykochen

14.12.2015 14:07 Uhr

Hallo,
bei uns gab es Sonntag auch die Semmelknödel, sehr lecker und alles hat perfekt gepaßt!
LG
Hobbykochen
Kommentar hilfreich?

daniela__71

25.12.2015 10:50 Uhr

sehr leckere knödel
lg daniela
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Schritt-für-Schritt Anleitungen

Semmelknödel
pralinchen
Anleitung von

Semmelknödel

erstellt von pralinchen am 06.09.2015

Schritt 1
Zutaten zusammenstellen
  • 7 Semmeln
  • 2 Eier
  • 150 ml Milch
  • 1 Zwiebel
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 1 EL Butter
  • Muskatnuß
  • Salz, Pfeffer
  • evtl Semmelbrösel
Schritt 2
Zutaten klein schneiden
  •  Semmeln würfeln oder in Scheiben schneiden
  • Zwiebel schälen und hacken
  • Petersilie hacken
Schritt 3
Knödel zubereiten
  • Milch erhitzen
  • Über die Semmeln geben und ca. 15 Min. einweichen lassen
  • Eier mit Salz und Pfeffer verquirlen
  • Unter die Semmelmasse kneten ( sollte der Teig zu weich sein, ein paar Semmelbrösel einrühren)
  • Butter in einer Pfanne zerlassen
  • Zwiebeln und Petersilie darin andünsten
  • Zwiebelmasse untermengen
  • Mit Muskatnuß würzen
  • Ca. 10 Min. ziehen lassen
  • 7 - 8 Knödel formen
  • In siedendem Salzwasser ca. 20 Min. gar ziehen lassen, bis die Knödel nach oben steigen
Schritt 4
Servieren

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de