Zutaten

1 Paket Tomate(n), passierte
100 ml Rotwein, trocken
1 Becher Sahne
Paprikaschote(n), grün
Knoblauchzehe(n)
500 g Käse (Gouda), gerieben
200 g Käse (Emmentaler)
  Paprikapulver
  Majoran
Weißbrot (Flitt) oder 1 - 2 Baguettes
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Tomaten mit dem Wein, den Gewürzen, der ganz klein geschnittenen Paprikaschote und dem zerkleinerten Knoblauch köcheln lassen. Währenddessen den Käse in ganz kleine Würfelchen schneiden. Er schmilzt so besser (noch besser: Bereits geriebenen Käse kaufen).

Die Sahne zu den Tomaten geben und noch mal kurz köcheln. Anschließend den Käse hinzugeben und schmelzen lassen. Den Herd ausschalten, da der Käse schnell ansetzt. War die Masse gut heiß, schmilzt der Käse auch bestens.

Das Flitt oder Baguette würfeln, eine leckere Flasche Wein entkorken uns auf zum Genießen!

Weinempfehlung: Ich als lieblich-Trinker (ja Winzer trinken auch lieblich!) bevorzuge hierzu einen halbtrockenen bis trockenen Rotwein (im Winter) oder Blanc de Noirs oder Rivaner trocken (im Sommer).

Ihr werdet feststellen, dass das Fondue mit jedem Wein anders schmeckt, probiert es mal aus!
Auch interessant: