Zutaten

500 g Hackfleisch, halb und halb (Rind/Schwein)
Paprikaschote(n), rot, fein gewürfelt
Zwiebel(n), fein gewürfelt
Knoblauchzehe(n), gepresst
1 Bund Petersilie, fein gehackt
1 EL Senf, mittelscharf
1 TL Tomatenmark
1 Prise(n) Majoran
1 Prise(n) Thymian
1 Prise(n) Paprikapulver, rosenscharf
Brötchen, altbacken
Ei(er)
  Milch
  Salz und Pfeffer
  Butter, zum Ausbuttern der Form
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 45 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Brötchen in kleine Würfel schneiden. Die Eier in einer Schüssel aufschlagen, etwas Milch dazu geben und verquirlen. Dann über die gewürfelten Brötchen geben, durchmischen und gut einziehen lassen. Die Zwiebel und die Paprika ganz fein würfeln und in etwas Butter andünsten (geht auch in der Mikrowelle, mit etwas Butter), auskühlen lassen. Die Petersilie fein hacken. Aus allen Zutaten einen Fleischteig erstellen und kräftig abschmecken. Die Gewürze je nach Gusto verwenden. Den Fleischteig in eine eingebutterte, rechteckige Emaille-Backform geben und im Kühlschrank etwa 1-2h ziehen lassen.
Bei 200°C (Ober/Unterhitze) auf der mittleren Schiene ca. 45 min. backen.